ETH Zürich, HPL Life Science Platform - Neubau


2517150 SIMAP - 20.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
ETH Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Baumanagement
Daniel Emmenegger
Clausiusstrasse 37, CLD
8092 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 632 78 30
Fax: +41 44 632 15 71
E-Mail: EmmeneggerD@ethz.ch
URL: www.immobilien.ethz.ch/bau
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Baumanagement
Daniel Emmenegger
Clausiusstrasse 37, CLD
8092 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 632 78 30
Fax: +41 44 632 15 71
E-Mail: EmmeneggerD@ethz.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
29.07.2010
Bemerkungen: Schriftlich, per E-Mail oder Brief an die Adresse der Ziffer 3.13.
Die Beantwortung erfolgt an alle Anbieter gleichzeitig bis 05.08.2010.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 30.08.2010
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Das Angebot muss spätestens um 16:00 Uhr bei der Eingabeadresse gemäss Ziffer 1.2 eingetroffen sein.
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
ETH Zürich, HPL Life Science Platform - Neubau
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
3004.181.AA_HPL_BKP 272.2
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten.
BKP: 272.2 - Schlosserarbeiten allgemein
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Die ETH Zürich beabsichtigt in ihrer strategischen Planung den Ausbau ihrer Forschungstätigkeiten im Bereich der Life Sciences. Auf dem Areal Hönggerberg wird mit dem Neubau HPL Life Science Platform bis Ende 2011 ein neues Labor- und Forschungsgebäude mit integrierter Labortierhaltung und hochwertiger technologischer Ausstattung erstellt. Die Realisierung erfolgt mit Werkgruppen und in Einzelgewerken. Die nachfolgend aufgelisteten Arbeitsgattungen werden einzeln ausgeschrieben.
BKP 272.2 ALLGEMEINE METALLBAUARBEITEN
Schosserarbeiten wie:
- Treppen und Podeste
- Geländer und Handläufe
- Schwerlast-Gitterroste
- Metallzargen
- diverse Profile
2.6 Ort der Ausführung
ETH Zürich, Areal Hönggerberg
Schafmattstrasse 22
8093 Zürich
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Gemäss Bedingungen der Ausschreibungsunterlagen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 03.01.2011 und Ende 30.11.2011
Bemerkungen: Beginn Ausführungsplanung/AVOR voraussichtlich ab Sommer 2010.
Weitere Fristen und Termine gemäss Ziffer 5 der vorgesehenen Vertragsurkunde "Werkvertrag für Einzelleistungen".

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Siehe Ziffer 3.7 Eignungskriterien
3.2 Kautionen / Sicherheiten
gemäss Ziffer 4 der vorgesehenen Vertragsurkunde "Werkvertrag für Einzelleistungen".
3.3 Zahlungsbedingungen
gemäss Ziffer 3 der vorgesehenen Vertragsurkunde "Werkvertrag für Einzelleistungen".
3.4 Einzubeziehende Kosten
Alle für die Fertigstellung des Werkes notwendigen Aufwendungen (vgl. auch Ziffer 16 der vorgesehenen Vertragsurkunde "Werkvertrag für Einzelleistungen".
3.5 Bietergemeinschaften
zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Referenzen über die Ausführung von mindestens 2 mit der vorgesehenen Aufgabe vergleichbaren Projekten in den letzten 5 Jahren.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis Gewichtung 80%
 Qualität Gewichtung 10%
 Einhaltung Termine Gewichtung 10%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 29.07.2010
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Perolini Baumanagement AG
Andreas Möckli
Seefeldstrasse 108
8034 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 388 70 70
Fax: +41 44 388 70 80
E-Mail: info@p-bm.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 19.07.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die elektronischen Unterlagen können innert 3 Arbeitstagen nach telefonischer Voranmeldung bei der Bauleitung (Ziffer 3.13) bezogen werden.

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
gemäss Ziffer 2 der vorgesehenen Vertragsurkunde "Werkvertrag für Einzelleistungen".
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BoeB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 3000 Bern 14 erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.