Fast-Acquisition in vivo imaging system für Institut für Molekulare Biologie


3538259 SIMAP - 11.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Universität Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Universität Zürich,
Infrastruktur
Dr. Andrea Hussong
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 (0)44 635 41 05
Fax: +41 (0)44 635 57 01
E-Mail: andrea.hussong@infra.uzh.ch
URL: www.infra.uzh.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
23.01.2013
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 07.02.2013
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Fast-Acquisition in vivo imaging system für Institut für Molekulare Biologie
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 38510000 - Mikroskope
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Die UZH beabsichtigt die Beschaffung eines in vivo Imaging Systems für die Beobachtung von Embryonen, Larven und Gewebe aus Adulten von Insekten wie Drosophila melanogaster und anderen Invertebraten sowie von kultivierten Zellen. Das System muss konfokale Laser spinning disk Mikroskopie sowie Epifluoreszenz- und Durchlichtmikroskopie ermöglichen. Es ist zwingend erforderlich, dass fluoreszenz-markierte Proben mit hoher Sensitivität und hoher zeitlicher (10 Hz) sowie räumlicher Auflösung mikroskopiert werden können. Ausserdem muss das System erlauben, mehrere definierte Punkte im Präparat automatisiert anzusteuern und aufzunehmen. Das System muss dauerhaft in einem Raum mit Temperaturen zwischen 8°C und 40°C aufgestellt und betrieben werden können. Das System muss modular ausbaufähig sein (z.B.: zusätzliche Laser, Filter und Kamera, etc.). Es muss möglich sein, das System in die vorhandene Multi-User Umgebung (Windows Daten-Server) einzubinden.
2.6 Ort der Lieferung
Universität Zu¨rich, Institut für Molekulare Biologie, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zu¨rich
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Englisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Universität Zürich,
Infrastruktur
Dr. Andrea Hussong
Winterthurerstrasse 190
8057 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 (0)44 635 41 05
Fax: +41 (0)44 635 57 01
E-Mail: andrea.hussong@infra.uzh.ch
URL: www.infra.uzh.ch
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch, Englisch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.