Fast Scanning Electrospray Ionization Mass Spectrometer


3103774 SIMAP - 19.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
ETH Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
Departement für Chemie und angewandte Biowissenschaften
Laboratorium für Organische Chemie; HCI E 329
Prof. Renato Zenobi
Wolfgang-Pauli-Strasse 10
8093 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 44 632 4376
Fax: +41 44 632 1292
E-Mail: zenobi@org.chem.ethz.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
ETH Zurich
Laboratory of Organic chemistry
Department of Chemistry and Applied Biosciences
Mr. Volker Neu
Wolfgang-Pauli-Str. 10, HCI D 325
8093 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: neu@org.chem.ethz.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
13.01.2012
Bemerkungen: Quéstions par écrit seront acceptées jusqu'à la date mentionnée. Elles seront anonymisées et publiées
conjointement aves les réponses sur www.ausschreibungen.ethz.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 30.01.2012
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: 1 exemplaire physique, 1 exemplaire électronique (pdf)<>
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Fast Scanning Electrospray Ionization Mass Spectrometer
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 38433100
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Fast Scanning Electrospray Ionization Mass Spectrometer with High Resolution and Mass Accuracy Combined with a Ultra-High Performance Liquid Chromatography System.
For further details see specification document.
2.6 Ort der Lieferung
voir le pouvoir d'adjudicateur
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
aucunes
3.2 Kautionen / Sicherheiten
aucunes
3.3 Zahlungsbedingungen
selon les CG du domaine des EPF (ETH)
3.4 Einzubeziehende Kosten
voir le cahier des charges
3.5 Bietergemeinschaften
Sont admises, pour autant qu'un offreur assume la responsabilité générale. Cet offreur est parallèlement l'unique contractant du client.
3.6 Subunternehmer
voir 3.5
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Englisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
4 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 19.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Englisch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
aucunes
4.2 Geschäftsbedingungen
Conditions générales du domaine des Ecoles Polytechniques Fédérales relatives à l'achat de biens et de services (CG du
Domaine des EPF du 1er Janvier 1998, amendées le 1er juin 2005 (http://www.rechtssammlung.ethz.ch/pdf/131_agb_ethbereich-
franz05.pdf)
4.3 Verhandlungen
sont réservées
4.4 Verfahrensgrundsätze
Le pouvoir adjudicateur adjuge des marchés publics pour des prestations en Suisse uniquement à des adjudicataires qui garantissent le respect des dispositions sur la protection des travailleurs, les conditions de travail et l'égalité de salaire entre hommes et femmes.
4.5 Sonstige Angaben
L'aquisition se fera sous réserve de l'avancement du projet et de la disponibilité des crédits.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Conformément à l'art. 30 LMP, la présente publication peut être attaquée, dans un délai de 20 jours à compter de sa notification, auprès du Tribunal administratif fédéral, case postale, 3000 Berne 14. Le mémoire de recours, à présenter en deux exemplaires, indiquera les conclusions, motifs et moyens de preuve et portera la signature de la partie recourante ou de son mandataire; y seront jointes une copie de la présente publication et les pièces invoquées comme moyens de preuve, lorsqu'elles sont disponibles.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.