Fertigstellung Nationalstrasse N 4.1.2, Abschnitt Bibersee bis Blegi, Werkauffahrt Bibersee


2545994 SIMAP - 16.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Baudirektion des Kantons Zug
Beschaffungsstelle/Organisator
Tiefbauamt des Kantons Zug
Aabachstrasse 5
6300 Zug
Schweiz
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
https://zug.ebau/submission
Tiefbauamt des Kantons Zug
Aabachstrasse 5
6300 Zug
Schweiz
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
28.08.2010
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 22.09.2010
Uhrzeit: 16:00
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Fertigstellung Nationalstrasse N 4.1.2, Abschnitt Bibersee bis Blegi, Werkauffahrt Bibersee
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
401.031
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten.
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Umbau der bisherigen provisorischen Auffahrtsrampe in eine definitive Werkeinfahrt mit Umgestaltung der rückverankerten, provisorischen Rühlwand in eine neu zu erstellende Schwergewichtsmauer
2.6 Ort der Ausführung
Gemeinde Cham
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 25.10.2010 und Ende 22.12.2010

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
vgl. Submissionsunterlagen
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der nachstehenden Nachweise:
vgl. Submissionsunterlagen
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 vgl. Submissionsunterlagen
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
https://zug.ebau.ch/submission
Bei Fragen wenden Sie sich an:
Tiefbauamt des Kantons Zug, Aabachstrasse 5, 6300 Zug
Aabachstrasse 5
6300 Zug
Schweiz
Telefon: 041 728 53 30
Fax: 041 728 53 39
E-Mail: info.tba@zg.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 13.08.2010 bis 22.09.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach der Publikation im Amtsblatt des Kantons Zug beim Verwaltungsgericht des Kantons Zug, Postfach, 6301 Zug, schriftlich Verwaltungsgerichtsbeschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag und eine Begründung enthalten. Der angefochtene Entscheid ist beizufügen oder genau zu bezeichnen. Die Beweismittel sind zu benennen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.