FORUM UZH Zürich Zentrum


5695242 SIMAP - 15.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Wettbewerb - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Wettbewerb
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Baudirektion Kanton Zürich im Auftrag der Universität Zürich (UZH) und der Bildungsdirektion Kanton Zürich
Beschaffungsstelle/Organisator
Hochbauamt Kanton Zürich
Barbara Toussas
Stampfenbachstrasse 110, Postfach
8090 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 259 28 42
Fax: 043 259 51 92
E-Mail:
URL:
1.2 Adresse für die Einreichung des Projektbeitrags
Hochbauamt, Projektdienste
Barbara Toussas
Stampfenbachstrasse 110, Postfach
8090 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 259 28 42
Fax: 043 259 51 92
E-Mail:
1.4 Frist für die Einreichung des Projektbeitrags
Datum: 01.02.2018
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Typ des Wettbewerbs
Projektwettbewerb
1.6 Art des Auftraggebers
Kanton
1.7 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Wettbewerbsobjekt
2.1 Art der Wettbewerbsleistung
Andere
2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
FORUM UZH Zürich Zentrum
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
35224
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
2.5 Projektbeschrieb
Neubau Bildungs- und Forschungszentrum für die Universität Zürich auf dem Areal Wässerwies im Hochschulgebiet Zürich Zentrum. Die zwei treibenden Nutzungsbereiche sind "Lehre & Lernen" mit Audimax, Hörsälen, Seminarräumen, Lernzentrum inkl. Bibliothek und "Forschung" mit Büro-, Versuchs-, For-schungsräumen. Sie werden ergänzt mit den Nutzungsbereichen Verpflegung mit Cafeterien und Mensen, Bürobereichen, Sport, Gebäudebetrieb und Gewerbeflächen für Drittmieter. Das Herzstück der Neubebauung ist das Forum als "akademischer Dorfplatz", als kommunikativer Dreh- und Angelpunkt für Studierende und Forschende, als gebäudeinterner Verknüpfungsort und als Schnittstelle zur Quartier- und Stadtbevölkerung. Das Raumprogramm umfasst 35'580 m2 Hauptnutzfläche. Entstehen soll ein leistungsfähiges und wirtschaftlich effizientes Bildungs- und Forschungszentrum Wässerwies UZH an prominenter Lage mit internationaler Ausstrahlung. Es dient Studierenden, Forschenden und Stadtbewohnenden mit hoher Funktionalität, inspiriert mit atmosphärischer Qualität und fördert Interaktion.
2.6 Realisierungsort
Hochschulgebiet Zürich Zentrum
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Realisierungstermin
Bemerkungen: Ergänzende Informationen zu Terminen gemäss Programm Präqualifikation bzw. Wettbewerb.

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Entscheidkriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Wettbewerbsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Anzahl max. zugelassener Teilnehmer
12
3.14 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.16 Bezugsquelle für Wettbewerbsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Wettbewerbsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Wettbewerbsunterlagen: Die Wettbewerbsunterlagen stehen auf der Website www.hochbauamt.zh.ch, Rubrik "Ausschreibungen Planungsaufträge", als Download zur Verfügung. Die Bewerbung um Teilnahme hat mit dem offiziellen Formular "Eingabeformular " (Unterlage B) zu erfolgen.

4. Andere Informationen
4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten
Fachpreisgericht
Matthias Haag, Kantonsbaumeister, Hochbauamt, Baudirektion Kanton Zürich (Vorsitz)
Katrin Gügler, Direktorin Amt für Städtebau, Stadt Zürich
Marc Angélil, Professor für Architektur und Design ETHZ/agps architecture
Wiel Arets, Wiel Arets Architects, Zürich
Christoph Gantenbein, Christ & Gantenbein Architekten, Basel
Pascal Müller, Müller Sigrist Architekten AG, Zürich
André Schmid, Schmid Landschaftsarchitekten, Zürich
Francesco Snozzi, Ingeni AG, Zürich
Gabriela Dimitrova, Projektleiterin Baubereich II, Hochbauamt Zürich (Ersatz)
Oliver Hagen, Gesamtprojektleiter, Odinga Picenoni Hagen AG, Uster (Ersatz)
Caspar Schärer, Architekt und Publizist, Zürich (Ersatz)

Sachpreisgericht
Michael Hengartner, Rektor Universität Zürich (UZH)
Wolfgang Annighöfer, Leiter Abt. Finanzen und Bauten, Bildungsdirektion Kanton Zürich
Peter E. Bodmer, Gesamtkoordinator Hochschulgebiet Zürich Zentrum (HGZZ)
Markus Brönnimann, Amtschef Immobilienamt, Baudirektion Kanton Zürich
Hansjörg Pedrett, Leiter Immobilienentwicklung UZH a.i., MMK Immobilientreuhand AG
Stefan Schnyder, Direktor Finanzen, Personal und Infrastruktur UZH
Christian Schwarzenegger, Prorektor Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, UZH
Sven Lindner, Projektleiter Grossprojekte Immobilienentwicklung UZH (Ersatz)
Martina McVeigh, Fachperson Abt. Finanzen und Bauten, BI Kanton Zürich (Ersatz)
Martin Plock, Leiter Fachstelle Grossprojekte Immobilienentwicklung UZH (Ersatz)
4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
Ja
4.3 Gesamtpreissumme
CHF 550'000 (exkl. MWST)
4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
Nein
4.11 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.