Gebäudehüllensanierung, Aufstockung, Erdbebenertüchtigung und Brandschutzmassnahmen Gebäude "K"


3781903 SIMAP - 13.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Spital fmi ag Interlaken
Beschaffungsstelle/Organisator
ateliermarti architekten ag
Am Lauener 8
3800 Unterseen
Schweiz
Telefon: 033 828 38 68
Fax: 033 828 38 69
E-Mail:
URL: www.ateliermarti.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Itten+Brechbuehl AG
T. Wüthrich
Nordring 4A, Postfach 608
3000 Bern 25
Schweiz
Telefon: +41 31 340 81 11
Fax: +41 31 340 81 12
E-Mail: architects@ittenbrechbuehl.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
26.08.2013
Bemerkungen: Fragen per Mail an:
T.Wuethrich@ittenbrechbuehl.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 02.09.2013
Uhrzeit: 18:00
Formvorschriften: 1 vollständiges Exemplar in Papierform, A4, unterzeichnet, Datum des Poststempels vom 02.09.2013, A-Post, Vermerk auf dem Couvert: "Nicht öffnen! Spital fmi, BKP 283".
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Gebäudehüllensanierung, Aufstockung, Erdbebenertüchtigung und Brandschutzmassnahmen Gebäude "K"
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
1498-1206-283
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau
CPV: 45421146 - Einbau von abgehängten Decken
BKP: 283 - Deckenbekleidungen
BKP: 283.1 - Deckenbekleidungen aus Metall: Platten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Metalldecken aus Kasetten und Platten abgehängt, De- und Remontagen sowie Ergänzungen für Brandschutz und Erdbebenertüchtigung, neue Plattendecke bei Aufstockung.
2.6 Ort der Ausführung
Spital fmi Interlaken, Unterseen
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Voraussetzung: Die Positionen der Ausschreibung müssen durchwegs vollständig ausgefüllt sein.
Eine allfällige Unternehmervariante muss in der Funktionalität mindestens gleichwertig sein und ist in einer separaten Beilage genau zu umschreiben und zu offerieren.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 30.09.2013 und Ende 30.06.2015
Bemerkungen: Montagebeginn 1. Etappe ab 30. September 2013 - Mitte Dezember 2013; Montage 2-4. Etappe 2014/2015 (gemäss Bauprogramm)

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Achtung: Fehlt bei einer Leistungsposition die Preis-Angabe
oder sind Text-Änderungen angebracht worden, ist
das ganze Angebot ungültig.
ev. Unternehmervarianten sind mit separater Offerte anzubieten.
3.6 Subunternehmer
Subunternehmer sind bereits mit der Offertstellung mit Name und Adresse zu deklarieren.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis (Berücksichtigung Unternehmervariante möglich) Gewichtung 60%
 Fachkompetenz / Schlüsselpersonal Gewichtung 15%
 Referenzobjekte Gewichtung 15%
 Regieansätze Gewichtung 10%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
12 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 13.08.2013 bis 30.08.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: - Es erfolgt kein Postversand der Submissionsunterlagen!

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Es sind Netto-Angebote einzureichen.
Über die eingegangen Angebote werden keine Verhandlungen geführt!
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Es gilt die Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen (ÖVB) des Kantons Bern.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.