Gefahrenkartierung Naturgefahren Unteres Sihltal


1434966 SIMAP - 12.03.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag 
- Verfahrensart:  selektives 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Baudirektion Kanton Zürich, Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Abteilung Wasserbau
- Ansprechperson   Thomas Schmidt
- Adresse   Walcheplatz 2
- Postleitzahl   8090
- Ort   Zürich
- Land   Schweiz
- Telefon   043 259 44 35
- E-mail   thomas.schmidt@bd.zh.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Kanton 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Gefahrenkartierung Naturgefahren Unteres Sihltal
2.2 Art des Dienstleistungsauftrages    Andere Dienstleistungen 
- Dienstleistungsart   Andere Dienstleistungen 
2.3 Referenz des Dossiers   0507-04
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Dienstleistungen    Es soll die Gefahrenkarte Naturgefahren für das Untere Sihltal erarbeitet werden. In der Gefahrenkartierung sind die Auswirkungen der Hauptprozesse Hochwasser und Massenbewegungen, inkl. der entsprechenden Unter- und Hinweisprozesse zu untersuchen.
Der Untersuchungsperimeter für den Hauptprozess Hochwasser umfasst die Gemeindegebiete von Kilchberg, Langnau a. A., Oberrieden, Rüschlikon und Thalwil. Die bereits festgesetzte Gefahrenkarte Hochwasser der Stadt Adliswil ist in diesem Zusammenhang zu überprüfen.
Für den Hauptprozess Massenbewegungen sind die Untersuchungen zusätzlich auf die Gemeinden Horgen, sowie die Städte Adliswil und Zürich (Teil westlich der Limmat) auszuweiten.
2.6 Ausführungsort   Kanton Zürich
2.7 Ausführungstermin  
- In Monaten nach Vertragsabschluss    12
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.