H.B0095.22 Neugestaltung Vorfahrten: Überdachung Stahbau und Metallbau


4028318 SIMAP - 14.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Flughafen Zürich AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Flughafen Zürich AG
Andreas Hochstrasser
Postfach
8058 Zürich-Flughafen
Schweiz
Telefon: 043 816 10 59
Fax: 043 816 44 44
E-Mail: andreas.hochstrasser@zurich-airport.com
URL: www.flughafen-zuerich.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Flughafen Zürich AG
Andreas Hochstrasser
Postfach
8058 Zürich-Flughafen
Schweiz
Telefon: 043 816 10 59
Fax: 043 816 44 44
E-Mail: andreas.hochstrasser@zurich-airport.com
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
14.04.2014
Bemerkungen: Es findet keine Begehung statt.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 05.05.2014
Uhrzeit: 11:00
Formvorschriften: Das vollständige, unterzeichnete Angebot ist im verschlossenen Couvert deutlich mit dem Stichwort "Submission H.B0095.22 Neugestaltung Vorfahrt (Überdachung)" und "Nicht öffnen" zu vermerken und muss gemäss Frist beim Eingabeort eingereicht sein.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
H.B0095.22 Neugestaltung Vorfahrten: Überdachung Stahbau und Metallbau
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
H.B0095.22
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau
BKP: 213 - Montagebau in Stahl
BKP: 215 - Montagebau als Leichtkonstruktionen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Die Vorfahrten im Abfluggeschoss werden vollständig überdacht. Die Primärkonstruktion der neuen Überdachung bildet eine klassische Stahlkonstruktion mit einer Länge von 330m und einer durchschnittlichen Breite von 22m. Das Haupttragwerk besteht aus 34 Rahmenträgern, welche in Längrichtung mit Sekundärträgern verbunden werden.
Die obere Eindeckung besteht aus Trapezblech, die unteren Bekleidungen aus abgehängten, grossformatigen Metallpaneelen.
2.6 Ort der Ausführung
Vorfahrten Check-In 1 und Check-In 2
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
Bemerkungen: Die Bauherrschaft behält sich vor, die einzelnen Arbeitsgattungen separat zu vergeben.
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.08.2014 und Ende 01.06.2016
Bemerkungen: Ab August 2014 bis Ende September 2014 erfolgt die Erstellung eines Musters. Die eigentlichen Montagearbeiten beginnen ab Februar 2015.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Erfüllung der Eignungskriterien (vgl. 3.7)
3.3 Zahlungsbedingungen
Es gelten die Allgemeinen Vertragsbedingungen für
Bauprojekte der Flughafen Zürich AG
3.5 Bietergemeinschaft
Sind zugelassen.
3.6 Subunternehmer
Sind zugelassen und im Angebot zu deklarieren
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
-Umsatz
-Leistungsfähigkeit
-Erfahrung und Fachkompetenz
-Bonität
-Qualitätssystem
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis Gewichtung 50%
 Qualität des Angebotes Gewichtung 30%
 Schlüsselpersonen Gewichtung 10%
 Termine Gewichtung 10%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 24.03.2014
Kosten: CHF 500.00
Zahlungsbedingungen: elektronische Version (CD) kostenlos, Papierversion CHF 500.00
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 30.06.2014
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
IG Bauleitung Neugestaltung Vorfahrten
c/o Demmel Bauleitungen + Beratungen
Erich Wiedmer
Flughafen Baubüro, Airport Shopping
8060 Zürich
Schweiz
Telefon: 055 212 43 14
Fax:
E-Mail: e.wiedmer@demmelbauleitungen.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 24.03.2014 bis 04.04.2014
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen auf CD können bei obiger Adresse abgeholt werden. Eine Voranmeldung während den üblichen Bürozeiten ist erwünscht. Auf Wunsch und Risiko des Anbieters wird die CD auch per Post versendet.

Die Submissionsunterlagen werden gegen Bezahlung einer Gebühr von CHF 500 auf Papier ausgehändigt und können bei der Kontaktstelle abgeholt werden (2 Tage zuvor ankündigen und beim Abholen bezahlen).

Die nicht berücksichtigten Angebote können bei der Bezugsquelle innerhalb von 10 Arbeitstagen nach Beendigung der
Beschwerdefrist abgeholt werden. Dossiers, die nicht abgeholt werden, können von der ausschreibenden Stelle vernichtet werden.

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Es gelten die allgemeinen Bedingungen von der Flughafen Zürich AG
4.3 Verhandlungen
Keine
4.5 Sonstige Angaben
Die Öffnung der Angebote ist nicht öffentlich. Projektsprache ist Deutsch.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Zürich
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftliche Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.