Hoch auflösendes Massenspektrometer m.Elektrospray Interface + Opt. für die spurenanalyt.Untersuchung v.Umweltproben

Spectromètre de masse à haute résolution, avec une source electrospray et opt.pour des analy.trace d'échantillons environnementaux.


3779367 SIMAP - 09.08.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Eidg. Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz Eawag
Beschaffungsstelle/Organisator
Umweltchemie
Heinz Singer
Überlandstrasse 133
8600 Dübendorf
Schweiz
Telefon: +41 58 765 5577
Fax: +41 58 765 5028
E-Mail: heinz.singer@eawag.ch
URL: www.eawag.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Eawag - Finanzabteilung
Roland Schweizer
Überlandstrasse 133
8600 Dübendorf
Schweiz
Telefon: +41 58 765 5022
Fax: +41 58 765 5805
E-Mail: roland.schweizer@eawag.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
05.09.2013
Bemerkungen: Bis zum genannten Datum werden schriftliche Fragen entgegengenommen. Sie werden anonymisiert und zusammen mit den entsprechenden Antworten allen Anbietern gleichzeitig zur Verfügung gestellt
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 19.09.2013
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: Die Angebote sind sowohl schriftlich per Post als auch als PDF per email einzureichen. Das Eingangsdatum ist ausschlaggebend (nicht der Poststempel).
Les offres doivent être soumise en format papier par poste et également en format PDF par email. La date faisant foi est celle à laquelle le document est reçu (et non le cachet de la poste).
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Lieferauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Hoch auflösendes Massenspektrometer m.Elektrospray Interface + Opt. für die spurenanalyt.Untersuchung v.Umweltproben

Spectromètre de masse à haute résolution, avec une source electrospray et opt.pour des analy.trace d'échantillons environnementaux.
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 38433100 - Massenspektrometer
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Die Eawag beabsichtigt die Beschaffung von einem hoch auflösenden Massenspektrometer für die Detektion von bekannten und unbekannten organischen Mikroverunreinigungen in Extrakten von Umweltproben und biologischem Probenmaterial. Der zu beschaffende Massenspektro¬meter muss mit einer Elektrospray-Quelle ausgerüstet sein und soll mit marktüblichen HPLC-Anlagen (Optionen im Angebot) gekoppelt werden können. Für die Identifizierung von unbe¬kann¬ten Verbindungen und das Screening von bekannten Zielanalyten soll ein Tandem-Massenspektrometer mit hoher Massenauflösung und Massengenauigkeit angeschafft werden. Hierzu eignen sich Hybrid-Massenspektrometer wie zum Beispiel Quadrupol/Time-of-Flight oder Quadrupol/Orbitrap Geräte.
Weitere Details können dem Pflichtenheft entnommen werden.

L'Eawag prévoit l'achat d'un spectromètre de masse à haute résolution pour la détection de micropolluants organiques dans les extraits d'échantillons environnementaux et biologiques. Le spectromètre de masse doit être équipé d'une source 'électrospray' et sera connecté avec des équipements HPLC courants. Tout d'abord, pour l'identification de composés inconnus et le dépistage des analytes connus, un spectromètre de masse tandem, capable d'acquérir des spectre de mass à haute résolution et précision nous intéresse. Les instruments capable sont des spectromètres de masse hybrides de type quadripôle/temps-de-vol (Q-ToF) ou quadripôle/orbitrap.
De plus amples détails peuvent être trouvés dans la spécification en annexe.
2.6 Ort der Lieferung
siehe ausschreibende Stelle
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
keine
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.3 Zahlungsbedingungen
gemäss AGB ETH-Bereich, zahlbar in CHF
3.4 Einzubeziehende Kosten
siehe Pflichtenheft
3.5 Bietergemeinschaft
Nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
Nicht zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 11.09.2013
Kosten: keine
Zahlungsbedingungen: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Englisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
3 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Eawag
Abt. Umweltchemie
Heinz Singer
Überlandstrasse 133
8600 Dübendorf
Schweiz
Telefon: +41 58 765 5577
Fax: +41 58 765 5028
E-Mail: heinz.singer@eawag.ch
URL: www.eawag.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 09.08.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Auftraggeberin (AGB ETH-Bereich vom 1. Januar 1998, Stand am 16. April 2013
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Vorbehalten bleiben die Beschaffungsreife des Projektes sowie die Verfügbarkeit der Kredite.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.