Hochwasserschutz Lamm- und Schwanderbach, Baulos 1 - Roossi


6916334 SIMAP - 13.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Schwellenkorporationen Brienz, Schwanden und Hofstetten
per Adr. Einwohnergemeinde Brienz
Beschaffungsstelle/Organisator
Schwellenkorporationen Brienz, Schwanden und Hofstetten
per Adr. Einwohnergemeinde Brienz
Hauptstrasse 204
3855 Brienz
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: schweli@brienz.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
31.07.2020
Bemerkungen: Fragen sind in deutscher Sprache unter www.simap.ch im "Forum" der entsprechenden Ausschreibung zu stellen. Sie werden bis am Freitag, 07.08.2020 allen Bezügern der Ausschreibungsunterlagen gleichlautend unter www.simap.ch im "Forum" beantwortet.
Nach dem 31.07.2020 eintreffende Fragen werden nicht mehr beantwortet.
Die Antworten werden ausschliesslich auf www.simap.ch publiziert. Eine Benachrichtigung der Anbieter findet nicht statt. Es liegt in der alleinigen Verantwortung der Unternehmung, die Antworten herunterzuladen und in seinem Angebot zu berücksichtigen. Aus der Nichtbeachtung können im Vergabeverfahren keine Ansprüche geltend gemacht werden.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 17.08.2020
Uhrzeit: 15:00
Formvorschriften: Formvorschriften:
Vollständiges Dossier in Papierform und elektronisch (PDF) auf USB Stick in verschlossenem Umschlag mit den Vermerk "HWS Lamm- und Schwanderbach, Baulos 1 - NICHT ÖFFNEN".
Das Angebot ist bis spätestens am 17.08.2020 (bis 15.00 Uhr am Einreichungsort) mit dem Vermerk HWS Lamm- und Schwanderbach, Baulos 1 - NICHT ÖFFNEN" auf dem Umschlag bei der Adresse gemäss Kapitel 1.1 einzureichen.
Einreichen auf dem Postweg:
Massgebend für die Fristwahrung ist das Eintreffen bei der Beschaffungsstelle (bis 15.00 Uhr, Adresse gemäss Kapitel 1.1) und nicht der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen Poststelle. Der Anbieter hat in jedem Fall den Beweis für die Rechtzeitigkeit der Angebotseinreichung sicherzustellen. Verspätete Angebote werden nicht mehr berücksichtigt.
Persönliche Abgabe:
Bei Abgabe durch den Anbieter selbst oder durch Kurier am Empfangsschalter der Einwohnergemeinde Brienz, muss das Angebot spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten des Empfangsschalters (bis 15.00 Uhr), Adresse gemäss Kapitel 1.1) gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung eingereicht werden.
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Hochwasserschutz Lamm- und Schwanderbach, Baulos 1 - Roossi
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
3102
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Im Rahmen des Hochwasserschutzprojekts Lamm- und Schwanderbach werden verschiedene Schutzmassnahmen realisiert. Die vorliegende Ausschreibung umfasst die Arbeiten für das "Baulos 1 - Roossi". Gegenstand des Baulos 1 sind folgende Objekte:

Ertüchtigung der Gummbielbrücke:
-Rückbau der bestehenden Brückenplatte
-Neue Stahl-Beton-Verbundkonstruktion
-Instandsetzung der Widerlager

Ausbau Schwanderbärglistrasse:
-Erstellen von zusätzlichen Kreuzungsstellen

Neubau Geschiebesammler Roossi:
-Neubau Geschiebesammler Roossi (Ortbetonbau)
-Rückhaltevolumen für Murgangereignisse von 55'000 bis 75'000 m³
-14 m hohes Abschlussbauwerk, Breite ca. 80 m

Sanierungsmassnahmen der Sperren im Lammbachgraben:
-Erhöhen der Standsicherheit der Sperre I mittels Mikropfählen und Anker, Sicherung der Ankerköpfe in einer Betonplatte
-Sperre II: Hinterfüllung des Sperrenflügels
-Sperre III: Unterfangung mittels rückverankerter Ortbetonscheibe
2.6 Ort der Ausführung
Gemeinden Schwanden b. Brienz und Hofstetten b. Brienz
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Die Ausschreibungsunterlagen des Bauherrn (Amtsvariante) sind ebenfalls vollständig ausgefüllt einzureichen.
Die Unternehmervarianten sind mit vollständigen und prüfbaren Leistungsverzeichnissen nach NPK (inkl. Mengenberechnungen, Angaben zur Dimensionierung, Ausführungs-bedingungen des Anbieters), Planunterlagen und techni-schen Unterlagen (inkl. Produktdeklarationen, und Angaben über die Entsorgung) einzureichen.
Die angebotenen Leistungen müssen den ausgeschriebenen nachweisbar gleichwertig sein.
Die vorgegebenen Meilensteine sind einzuhalten.
Der Bauherr behält sich vor, Varianten ohne Angaben von Gründen auszuschliessen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 19.10.2020 und Ende 29.07.2022

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme an der Submissionsbegehung ist obligatorisch. Unterzeichnung der Teilnehmerliste durch einen Vertreter des Anbieters.
Datum: 24.07.2020, Zeit: 10h00
Treffpunkt: Parkplatz Schwanderstrasse, vis-à-vis Mehrzweckanlage Schwanden (Adresse: Uf dr Lamm 1),
Koordinaten 2'647'280, 1'178'690
Ort: 3855 Schwanden b. Brienz
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.5 Sonstige Angaben
Vorbehalt des Bauherrn:
Die Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit aller Kredite und der Erteilung aller Bewilligungen und Plangenehmigungen.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.