Hochwasserschutz und Renaturierung der Emme bei Kirchberg Km 13.500 bis Km 13.850


1636855 SIMAP - 15.11.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   B Schwellenverband Emme I. Sektion 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Schwellenverband Emme I. Sektion
- Adresse   Ey 6
- Postleitzahl   3400
- Ort   Burgdorf
- Land   Schweiz
- Telefon   034 422 19 27
- Fax   034 422 19 24
- E-mail   info.tbaoik4@bve.be.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Gemeinde 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Hochwasserschutz und Renaturierung der Emme
bei Kirchberg Km 13.500 bis Km 13.850
2.2 Art des Bauauftrages    Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   2533
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Hochwasserschutz und Renaturierung der Emme in Kirchberg und Lyssach auf 700 m
Profilaufweitung linkes und rechtes Emmeufer. Neue Ufersicherung erstellen aus den vorhandenen Blöcken zusammen mit ingenieurbiologischer Bauweise.

Umfang des Auftrages:

- Uferverbau ca. 1´400 m
- Uferweg ca. 1´000 m
2.6 Ausführungsort   Emme, Gemeindegebiet Lyssach und Kirchberg
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   Beginn: Januar 2008, Ende: März / April 2008
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.