Ideenwettbewerb Belvédère


1866094 Amtsblatt AG - 11.08.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt AG)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Verfahrensart:  keine Angaben
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Ideenwettbewerb Belvédère

1.Veranstalterin und Verfahren: Die Ortsbürgergemeinde Baden, vertreten durch die Abteilung Entwicklungsplanung der Stadt Baden, Rathausgasse 5, 5401 Baden, veranstaltet einen öffentlichen Ideenwettbewerb zur Überbauung des Areals Belvédère. Rechtsgrundlage für den Wettbewerb ist die Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen (VoeB) vom 11. Dezember 1995 und die SIA-Ordnung 142, Ausgabe 1998. Das Verfahren wird in deutscher Sprache durchgeführt.

2.Aufgabe: Mit der Einstellung des Schiessbetriebes im Belvédère ist das attraktiv gelegene Areal im Quartier Allmend für eine künftige Wohnnutzung verfügbar geworden. Eigentümerin ist die Ortsbürgergemeinde Baden. Aus dem Ideenwettbewerb soll eine qualitativ überzeugende städtebauliche Idee zur Überbauung des Areals Belvédère (Gebäudetypologie/Bebauungsstruktur, Architektur, Freiraumgestaltung/Ökologie, Erschliessung) hervorgehen, welche als Grundlage für den in der Folge auszuarbeitenden Sondernutzungsplan dient.
Teilnahmeberechtigt sind Planungsteams bestehend aus Architekt(in) und Landschaftsarchitekt(in). Für 3 bis 5 Preise und Ankäufe stehen dem Preisgericht Fr. 80 000.- exkl. MwSt. zur Verfügung. Die Summe wird vollständig ausbezahlt.

3.Preisgericht:
- Sachpreisrichter(innen): Stephan Attiger, Stadtammann Baden (Vorsitz), Susi Burger, Forum Ortsbürgergemeinde Baden, Franziska Herzog, Finanzkommission Ortsbürgergemeinde, Rolf Wegmann, Leiter Entwicklungsplanung, Baden
- Fachpreisrichter(innen): Elisabeth Boesch, Architektin ETH SIA BSA, Zürich, Luca Maraini, Architekt ETH, Baden, Stephanie M. Schafroth, Architektin SIA AIA, Zürich, Marcel Scherrer, Architekt ETH SIA, Zürich, Beat Nipkow, Landschaftsarchitekt BSLA SIA, Zürich

4.Termine: Der Wettbewerbsbeitrag ist einzureichen bis 12. Dezember 2008, das Modell bis 15. Januar 2009.

5.Wettbewerbsunterlagen: Das Wettbewerbsprogramm kann ab 11. August 2008 unter http://www.baden.ch/ideenwettbewerb_belvedere abgerufen oder schriftlich unter Beilage eines adressierten und frankierten Briefumschlags C4 bei der Stadt Baden, Entwicklungsplanung, Postfach, 5401 Baden, angefordert werden. Die Plangrundlagen (CD) und Modell können nach der vorgängigen Zahlung einer Gebühr von Fr. 300.- ab 25. August 2008 abgeholt werden.

6.Absichtserklärung weiteres Vorgehen: Das Ergebnis des Ideenwettbewerbs bildet die Grundlage zur Ausarbeitung eines Sondernutzungsplans. Die Veranstalterin beabsichtigt, die Verfasser(innen) des zur Weiterbearbeitung empfohlenen Projektes mit der Ausarbeitung des Sondernutzungsplanes zu beauftragen. Die Weiterbearbeitung steht
unter dem Vorbehalt der Genehmigung des entsprechenden Planungskredites durch die Ortsbürgergemeindeversammlung im Juni 2009. Nach Vorliegen des Sondernutzungsplans soll die Investorensuche erfolgen. Die Stadt Baden ist bestrebt, die Qualitätssicherung bis hin zur Realisierung mit den geeigneten Mitteln (fachliche Begleitung usw.) durchzusetzen.

Baden, 7. August 2008. Entwicklungsplanung

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.