Informatikdienstleistungen für den Support KESB


4025932 SIMAP - 13.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Amt für Betriebswirtschaft und Aufsicht der Jusitz-, Gemeinde- und Kirchendirektion des Kantons Bern
Beschaffungsstelle/Organisator: Amt für Betriebswirtschaft und Aufsicht
Abteilung Informatik, zu Hdn. von Andreas Gertsch, Kramgasse 20, 3011 Bern, Schweiz, Telefon: 031 633 73 61, Fax: 031 633 73 60, E-Mail: andreas.gertsch@jgk.be.ch, URL www.jgk.be.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Kanton

1.3 Verfahrensart
Freihändiges Verfahren

1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Informatikdienstleistungen für den Support KESB

2.2 Dienstleistungskategorie
Dienstleistungskategorie CPC: [7] Datenverarbeitung und verbundene Tätigkeiten

2.3 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

3. Zuschlagsentscheid

3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: mabuco GmbH, Hochfeldstrasse 53, 3012 Bern, Schweiz
Preis: CHF 170'724.00
Bemerkung: CHF 68'040.00 für Rollen im Support KESB Office-Integration vom 01.01. bis 30.04.2014 und CHF 86'184.00 für Rollen im Support KESB CMI Konsul KES vom 06.01. bis 30.06.2014 sowie CHF 16'500.00 für Rollen in der Assistenz PowerUser - OfficeAtWork. Diese Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Im Kanton Bern haben seit 1. Januar 2013 elf regionale Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) für den Vollzug des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts des Bundes den Betrieb aufgenommen. Dieser Auftrag umfasst ICT-Dienstleistungen im Bereich der Informatik KESB. Da der Betreiber bei der JGK bis Mitte 2014 die erforderlichen Ressourcen nicht bereitstellen kann, bedarf es ICT-Dienstleistungen in der Form von
- Unterstützung Management und Umsetzungen Office-Integration von 06.01. bis 30.04.2014 und
- Unterstützung Management und Umsetzungen - CMIKonsul KES von 06.01. bis 30.06.2014 sowie
- Assistenz PowerUser mit OfficeAtWork (Erstellung von Vorlagen) von 01.04. bis 30.06.2014.

Der Vertrag für Leistungen im Jahr 2013 wurde freihändig abgeschlossen. Für die Erbringung der in den oben aufgeführten Bereichen verlangten Leistungen bedarf es Profile mit langjähriger Erfahrung. Die diesbezüglich geforderten Dienstleistungen können durch Mitarbeitende der mabuco GmbH erbracht werden. Vor allem der Mandatsleiter im Support CMIKonsul KES ist ein ausgewiesener Fachexperte im Sozial- und Vormundschaftswesen und verfügt über fundierte Kenntnisse im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht. Die drei aufgeführten Aufträge zusammen liegen im Schwellenwert des Einladungsverfahrens. Eine Neuausschreibung wird nicht stattfinden, weil damit verbundene Verzögerungen und der Verlust von Expertenwissen nicht hinnehmbar wären. Ein erfolgreicher und zeitgerechter Abschluss der zwingend notwendigen Arbeiten im Bereich der Informatik KESB wäre dadurch gefährdet.

mabuco GmbH hat bereits die Beschaffung der aktuell zu implementierenden Software begleitet und die Auftragsvergabe an den gleichen Dienstleister ist aus Gründen der Erhaltung der Kontinuität der damit verbundenen IT-Dienstleistungen bis zum Abschluss des Projektes zwingend notwendig. In Anwendung von Artikel 6 Absatz 2 des Gesetzes vom 11. Juni 2002 über das öffentliche Beschaffungswesen (ÖBG, BSG 731.2) und gestützt auf Artikel 7 Absatz 3 Buchstabe f der Verordnung vom 16. Oktober 2002 über das öffentliche Beschaffungswesen (ÖBV, BSG 731.21) kann ein Auftrag freihändig vergeben werden, wenn es sich um Ersatz, Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen handelt, weil einzig dadurch die Kontinuität der Dienstleistungen gewährleistet ist. Aus diesen Gründen ist die Voraussetzung für die vorliegende Auftragsvergabe vollumfänglich erfüllt.

4. Andere Informationen

4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 08.01.2014

4.4 Sonstige Angaben
Die Auftragserteilungen für die Rollen in der Office-Integration und CMIKonsul KES erfolgten am 08.01.2014, die für die Assistenz PowerUser - Office AtWork am 03.03.2014.

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Dieser Entscheid zur freihändigen Vergabe kann innert 10 Tagen seit der Publikation im Amtsblatt des Kantons Bern mit Beschwerde bei der Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion des Kantons Bern, Rechtsamt JGK, Münstergasse 2, 3011 Bern, angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Diese Publikation und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.