Informatikdienstleistungen im SECO WE für die Weiterentwicklung, Wartung und Support des SAP Projektsystems während den Jahren 2014 bis 2017


3752156 SIMAP - 15.07.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Leistungsbereich WE, WEQA-gna
Beschaffungsstelle/Organisator
Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
Leistungsbereich WE, WEQA-gna
Holzikofenweg 36
3003 Bern
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: info.cooperation@seco.admin.ch
URL: http://www.seco-cooperation.admin.ch/
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Persönlich / Vertraulich
Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
WTO Ausschreibung SAP PS
Leistungsbereich WE, WEQA-gna
Holzikofenweg 36
3003 Bern
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: info.cooperation@seco.admin.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
09.08.2013
Bemerkungen: Falls sich beim Erstellen des Angebotes Fragen ergeben, können diese bis 9.8.2013 mit dem Formular "SECO_Fragen_Pflichtenheft.xls" an folgende Mailadresse geschickt werden: info.cooperation@seco.admin.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 09.09.2013
Formvorschriften: Das vollständige Angebot ist bis spätestens 9.9.2013 (Datum des Poststempels) in 3-facher Ausführung (1-fach in Papierform und 2-fach in elektronischer Form auf CD oder DVD) zuzustellen.
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleistungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [7] Datenverarbeitung und verbundene Tätigkeiten
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Informatikdienstleistungen im SECO WE für die Weiterentwicklung, Wartung und Support des SAP Projektsystems während den Jahren 2014 bis 2017
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Zur Erfüllung der vielfältigen Aufgaben werden Angebote von Unternehmungen gesucht, welche dem SECO im Leistungsbereich WE für die Periode vom 1.1.2014 bis 31.12.2017 Informatik- und betriebswirtschaftliche Leistungen für die Weiterentwicklung, Wartung und Support des SAP Projektsystems anbieten (Personalverleih). Die Leistungen reichen von der Analyse und Bewertung von neuen Anforderungen über Design und Konzeption bis hin zur Implementierung (ABAP-Entwicklungen) der Anforderungen. Im Weiteren müssen die bestehenden Entwicklungen im Modul SAP PS gewartet und weiterentwickelt werden (PS Workplace, Info User Workplace, etc.).
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
SECO, Holzikofenweg 36, 3003 Bern
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.01.2014 und Ende 31.12.2017
Bemerkungen: Grundauftrag: 1'700 Stunden (Optional zusätzlich: 2'000 Stunden)
Pro Woche ist grundsätzlich mit einem Einsatz von 1 Tag zu rechnen, die Leistungen werden per Einzelabruf ohne Bezugspflicht abgerufen, je nach Projektsituation zusätzliche Stunden auf Abruf

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
keine
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.3 Zahlungsbedingungen
Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich netto in CHF durch den Anbieter gemäss akzeptierter und freigegebener Leistungserfassung. Die Zahlungsfrist beträgt 30 Tage.
3.4 Einzubeziehende Kosten
Alle Preisangaben sind in Schweizer Franken (CHF), exklusive Mehrwertsteuer (MWST) auszuweisen:
- Stundenansatz für die angebotene Person
In diesen Preisen müssen sämtliche Nebenkosten (im Besonderen Spesen, Versicherungen, Sozialversicherungskosten /-beiträge etc.) inbegriffen sein.
3.5 Bietergemeinschaft
nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
nicht zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Französisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
180 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Geschäftsabwicklung gemäss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Informatikdienst-leistungen des Bundes (Ausgabe Oktober 2010). Abrufbar unter www.bbl.admin.ch - Rubrik Dokumentation - AGB
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.