Ingenieurarbeiten: Erneuerung Schaltanlagen Pradella


2546515 Amtsblatt GR - 12.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


Auftraggeber: Engadiner Kraftwerke AG, Postfach, 7530 Zernez

Verfahrensart: offenes Verfahren gemäss GATT/WTO

Auftrag: Ingenieurarbeiten Erneuerung Schaltanlagen Pradella

Ausführungstermin: Projektierungsbeginn: Januar 2011

Abschluss Vorprojekt: Ende September 2011

Eingabeadresse: Engadiner Kraftwerke AG, Projekte & Logistik, Postfach, 7530 Zernez

Die Offerten sind mit der Post aufzugeben. Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständig ausgefüllten oder abgeänderten Formularen
sowie Eingaben ohne die verlangten Beilagen oder ohne den verlangten Vermerk auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

Vermerk (Stichwort): «Ingenieurarbeiten Schaltanlagen Pradella»

Eingabefrist: Mittwoch, 6. Oktober 2010 (Poststempel massgebend)

Eignungskriterien: Für die Ingenieurarbeiten sind folgende Eignungsnachweise zu erbringen:

- Angabe von mindestens drei Referenzobjekten mit vergleichbarem Projektumfang während der letzten fünf Jahre, wovon mindestens eines in der Schweiz oder im benachbarten Ausland realisiert wurde.
- Nachweis, dass Projektleiter und Schlüsselpersonen über die für das Projekt notwendige Erfahrung verfügen und in den angegebenen Referenzobjekten mitgewirkt haben.

Zuschlagskriterien: Das Angebot wird nach folgenden Kriterien und Gewichtung beurteilt:

- Erfahrung des Anbieters Gewichtung 40%
- Ausbildung, Erfahrung und Referenzobjekte des Projektleiters und der vorgesehenen Schlüsselpersonen
- objektbezogene Firmenreferenzen

- Honorar Gewichtung 30%

- Projektorganisation und Leistungsfähigkeit des Anbieters Gewichtung 20%
- Personaleinsatz und Organigramm
- Infrastruktur und verfügbare Ressourcen

-Projektbezogenes Qualitäts- und Umweltmanagement Gewichtung 10%

Bezug der Unterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen werden auf Anfrage bei der Auskunftsstelle elektronisch zugestellt. Die Unterlagen können auch schriftlich bei der Engadiner Kraftwerke AG, Postfach, CH-7530 Zernez, angefordert werden. Der Anmeldung ist ein frankiertes und adressiertes C4-Kuvert beizulegen.

Öffnung der Angebote: Freitag, 8. Oktober 2010, 10.00 Uhr, Verwaltungsgebäude EKW Zernez, Sitzungszimmer OG

Verbindlichkeit der Angebote: 6 Monate

Auskunftsstelle: Engadiner Kraftwerke AG, Heinz Gross, Projekte & Logistik, Tel. 081 851 43 43, Fax 081 851 43 03, E-Mail: mailto:h.gross@engadin-strom.ch

Vorbehalt: Vorliegende Submission erfolgt unter Vorbehalt der Projektgenehmigung durch die zuständigen Instanzen.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angabe der Beweismittel zu enthalten.



Résumé

Adjudicateur: Engadiner Kraftwerke AG, Postfach, 7530 Zernez

Type de procédure: Procédure ouverte soumise à l'accord OMC

Objet du marché: Travaux d'ingénieur pour le renouvellement du poste d'haute tension a Pradella

Délai pour la remise des offres: mercredi, 6 octobre 2010 (timbre postal suisse)

Obtention du dossier d'appel d'offre: Le dossier d'appel d'offres peut être obtenu à l'adresse du adjudicateur.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.