Instandsetzung und Optimierung Wilstrasse, Oberdorf, Baumeister- und Belagsarbeiten


5681288 SIMAP - 06.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Politische Gemeinde Oberdorf
Beschaffungsstelle/Organisator
Politische Gemeinde Oberdorf
vertreten durch das Bauamt
Herr Adrian Scheuber
Schulhausstrasse 19
6370 Oberdorf
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: adrian.scheuber@nw.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 22.01.2018
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: Die Angebote müssen bis spätestens Montag, 22. Januar 2018 um 12.00 Uhr im Besitz der Auftraggeberin (Politische Gemeinde Oberdorf, Schulhausstrasse 19, 6370 Oberdorf) sein. Das Risiko, dass das zugestellte Angebot rechtzeitig beim Bauamt Oberdorf eintrifft, liegt beim Anbieter (Zustellung per Post).

Die Angebote sind in einem verschlossenen Couvert mit folgendem Vermerk einzureichen: "Submission Baumeisterarbeiten Instandsetzung und Optimierung Wilstrasse - nicht öffnen"
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kommunaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Instandsetzung und Optimierung Wilstrasse, Oberdorf, Baumeister- und Belagsarbeiten
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Instandsetzung und Optimierung Wilstrasse, Oberdorf
- Aufbruch Belag Wilstrasse: ca. 4900 m2
- Aufbruch Belag Trottoir: ca. 1700 m2
- Abbruch Randabschlüsse: ca. 2500 m1
- Humus Abtrag: ca. 1000 m2
- Aushubarbeiten Verbreiterung: ca. 1900 m2
- Grabenaushub für TW: ca. 500 m3
- Kofferung: ca. 1500 m3
- Betonkies für Versickerung: ca. 400 m3
- Randabschlüsse: ca. 2500 m1
- Belagsarbeiten Wilstrasse: ca. 1600 to
- Belagsarbeiten Trottoir: ca. 350 to
2.6 Ort der Ausführung
Wilstrasse, 6370 Oberdorf
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 05.03.2018 und Ende 31.10.2018

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
ohne Angaben
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
zugelassen
3.6 Subunternehmer
Alle Subunternehmer müssen die Eignungskriterien sinngemäss erfüllen, sowie auf Verlangen innert 10 Tagen die Erklärung / Bestätigung der Ausschreibungsunterlagen erbringen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 15.12.2017
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
3 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Slongo Röthlin Partner AG
Herr Christian Meyer
Stansstaderstrasse 49b
6370 Stans
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen können ab sofort bis Freitag, 15. Dezember 2017, 12:00 Uhr beim Ingenieurbüro Slongo Röthlin Partner AG, Herr Christian Meyer, Stansstaderstrasse 49b, 6371 Stans, schriftlich bestellt werden.
Bestellungen haben schriftlich zu erfolgen (keine E-Mails).

Versand Unterlagen: Bis Mittwoch, 20. Dezember 2017

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.4 Verfahrensgrundsätze
offenes Verfahren
Diese Arbeitsausschreibung untersteht nicht dem GATT/WTO-Abkommen resp. dem Staatsvertrag.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt Nidwalden
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit der Publikation Beschwerde beim Verwaltungsgericht des Kantons Nidwalden, Marktgasse 4, Postfach 1244, 6371 Stans, erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag sowie eine Begründung enthalten.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.