Juristische Dienstleistungen zur Unterstützung der KBOB im Bereich Beschaffungsrecht, Vertrags- und Baurecht sowie Immaterialgüterrecht.


3750740 SIMAP - 12.07.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren KBOB
Beschaffungsstelle/Organisator
Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren KBOB
Fabrice Favre
Fellerstrasse 21
3003 Bern
Schweiz
Telefon: 031 325 34 04
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren KBOB
Fabrice Favre / Bitte nicht öffnen - Offerte juritische Dienstleistungen KBOB
Fellerstrasse 21
3003 Bern
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
02.08.2013
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 28.08.2013
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Die Abgabe des Angebots muss spätestens bis zum 28. August 2013 an die Eingabeadresse der KBOB (siehe Ziffer 1, A.3 der Bestimmungen zum Vergabeverfahren, Teil A, KBOB-Dokument Nr. 91a3) mit den Vermerk "Bitte nicht öffnen - Offerte juristische Dienstleistungen KBOB" auf dem Couvert eingereicht werden.
a) Bei Abgabe an der Loge des BBL (durch Anbieter selbst oder Kurier): Die Abgabe hat spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten der Loge (08:00 - 12:00 und 14:00 - 16:00 Uhr) gegen Ausstellung einer Empfangsbestäti-gung der KBOB zu erfolgen.
b) Bei Einreichung auf dem Postweg: Massgeblich für die Fristwahrung ist der Poststempel oder Strichcodebeleg einer schweizerischen oder staatlich anerkannten ausländischen Poststelle (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel).
c) Bei Übergabe des Angebotes an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland: Ausländische Anbieter können ihr Angebot bis spätestens am oben erwähnten Abgabetermin, noch während den Öffnungszeiten gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung einer diplomatischen oder konsularischen Vertretung der Schweiz in ihrem Land übergeben. Sie sind dabei verpflichtet, die Empfangsbestätigung der ent-sprechenden Vertretung bis spätestens am Abgabetermin per Fax (Fax Nr. gemäss Ziff. 1.2 vorstehend) an die Auftraggeberin zu senden.
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleistungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [21] Rechtsberatung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Juristische Dienstleistungen zur Unterstützung der KBOB im Bereich Beschaffungsrecht, Vertrags- und Baurecht sowie Immaterialgüterrecht.
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 79111000 - Rechtsberatung
CPV: 79100000 - Dienstleistungen im juristischen Bereich
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Gemäss Ziffer 1.3 der Angebotsunterlagen und Ziffer 3 des vorgesehenen Dienstleistungsvertrages.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Schweiz
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Gemäss Ziffer 5 des vorgesehenen Dienstleistungsvertrages

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Mit der Abgabe des Angebots erklärt sich der Anbieter bereit, bei einem allfälligen Zuschlag den beigelegten Dienstleistungsvertrag (inkl. Allgemeine Geschäftsbedingungen KBOB für Dienstleistungsaufträge (Ausgabe 2011)) zu akzeptieren. Standardverträge und allgemeine Geschäftsbedingungen des Anbieters werden nicht übernommen.

Im Falle eines Vertragsabschlusses verpflichtet sich der Anbieter, Weisungen des Auftraggebers zu befolgen.

Der Anbieter bestätigt ferner mittels Selbstdeklaration die Einhaltung der Arbeitsbedingungen, der Arbeitsschutzbestimmungen sowie der Lohngleichheit von Frau und Mann.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.5 Bietergemeinschaft
nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
nicht zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 12.07.2013 bis 28.08.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen KBOB für Dienstleistungsaufträge
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Der Anbieter erklärt sich mit der Abgabe eines Angebotes einverstanden mit den Ausschreibungsunterlagen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.