Kanalisation/Entlastungsleitung Mühlebach, Rüediswil, 1. Bauetappe KS 5085 bis KS 5231 (RW) und KS 4407 bis KS 4359 (SW)


2539934 Amtsblatt LU - 07.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt LU)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


1. Auftraggeberin: Die Einwohnergemeinde Ruswil eröffnet aufgrund des Gesetzes über die öffentlichen Beschaffungen die freie Konkurrenz über die Bauarbeiten der Kanalisation Mühlebach in Rüediswil.

2. Verfahrensart: offenes Verfahren.

3. Art und Umfang: Kanalisation/Entlastungsleitung Mühlebach, Rüediswil, 1. Bauetappe KS 5085 bis KS 5231 (RW) und KS 4407 bis KS 4359 (SW).
a. Art der Leistungen: Baumeisterarbeiten.
b. Hauptabmessungen und Kubaturen:
- RWLeitungslänge ca. 580 m
- SWLeitungslänge ca. 170 m
- Kontrollund Spezialschächte ca. 15 St.
- Bitumenbelag ca. 150 t
- Humusarbeiten ca. 1800 m3
- Grabenaushub ca. 3800 m3
- Kiessand ca. 1600 m3
- Sohlen/Hüllbeton ca. 270 m3
c. Teilangebote und Varianten sind nicht zugelassen.
d. Der Unternehmer muss über genügend Erfahrung und Leistungsfähigkeit von vergleichbaren Objekte verfügen.

4. Begehung: Es findet keine statt.

5. Bezugsstelle der Ausschreibungsunterlagen: Die Offertunterlagen können beim Ingenieurbüro Planquadrat AG, Hellbühlerstrasse 10, Ruswil, vom Montag, 9. August, bis Freitag, 13. August 2010, abgeholt werden. Auf schriftliches Verlangen werden die Ausschreibungsunterlagen (Papier und Diskette) während der genannten Auflagezeit auch per Post zugestellt. Dem Ingenieurbüro Planquadrat AG, Ruswil, ist dafür ein frankiertes (Fr. 4.-) und adressiertes C4Sackkuvert einzusenden. An Subunternehmer und Lieferanten werden keine Unterlagen zugestellt.

6. Ort und Frist für die Einreichung der Angebote:
a. Offerteingabe: Montag, 6. September 2010, 11.30 Uhr.
Aufschrift Kuvert: Objektkleber wird abgegeben.
b. Eingabestelle: Bauamt Ruswil, Schwerzistrasse 7, 6017 Ruswil.
c. Offertöffnung: Dienstag, 7. September 2009, 13.30 Uhr, Gemeindeverwaltung Ruswil, Schwerzistrasse 9, Ruswil. Das Risiko, dass das Angebot rechtzeitig bei der Eingabestelle eintrifft, liegt beim Bewerber.

7. Termine: Baubeginn ab Herbst 2010 und gemäss Ausschreibungsunterlagen.

8. Zahlungsbedingungen: gemäss Ausschreibungsunterlagen.

9. Vergabekriterien: gemäss Ausschreibungsunterlagen.

10. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Luzern, Obergrundstrasse 46, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten uns ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Ausschreibung und vorhandenen Beweismittel sind beizulegen.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.