Kontrollraumtechnik und -Einrichtungen SGC + Sicherheitszentrale


5078764 SIMAP - 09.08.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Selektives Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Swissgrid AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Swissgrid AG
Werkstrasse 12
5080 Laufenburg
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL: www.swissgrid.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Swissgrid AG
Strategic Procurement
Reto Weiner
Dammstrasse 3
5070 Frick
Schweiz
Telefon: 058 580 27 78
Fax:
E-Mail: reto.weiner@swissgrid.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 29.08.2016
Formvorschriften: Formvorschriften: Massgebend ist der Poststempel (Firmenfrankaturen gelten nicht als Poststempel) oder Strichcode-Beleg einer schweizerischen Poststelle. bzw. bei ausländischen Anbietenden der Empfangsbeleg einer schweizerischen diplomatischen oder konsularischen Vertretung. Die Angebote müssen per A-Post und eingeschrieben versandt werden.
Bei der Übergabe des Antrags zur Teilnahme an eine diplomatische oder konsularische Vertretung der Schweiz im Ausland, ist die Anbieterin verpflichtet, die Empfangsbestätigung der entsprechenden Vertretung spätestens bis zum Abgabetermin des Angebotes per Email (reto.weiner@swissgrid.ch) der Swissgrid AG zu melden.

Angebote können nicht persönlich überbracht werden, respektive werden nicht vor Ort entgegengenommen.
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Selektives Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleistungsauftrages
EMPTY
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Kontrollraumtechnik und -Einrichtungen SGC + Sicherheitszentrale
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 30210000 - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
CPV: 39150000 - Diverse Möbel und Einrichtungen
CPV: 39134000 - Computermöbel
CPV: 39100000 - Möbel
CPV: 35120000 - Überwachungs- und Sicherheitssysteme und -einrichtungen
CPV: 72263000 - Software-Implementierung
CPV: 72265000 - Software-Konfiguration
CPV: 32321200 - Audiovisuelle Geräte
CPV: 32322000 - Multimediaausrüstung
CPV: 32323100 - Farbbildmonitore
CPV: 32323500 - Video-Überwachungssystem
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Gesucht werden Anbieter, welche die System-Technik für SGC und SiZe liefern und implementieren sowie beide Infrastrukturen mit Spezial-Mobiliar ausstatten.
Die Netzleitstelle ist mit komplett 12 Arbeitsplätzen, die SiZe mit komplett 5 Arbeitsplätzen einzurichten. Für beide Infrastrukturen wird als zentrales Meldebild zur Abbildung des Netz- bzw. des Sicherheitsstatus, eine Grossbildanzeige (mit akustisch gedämmter Einhausung), installiert.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Aarau, Bleichemattstrasse
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.02.2017 und Ende 01.03.2018
Bemerkungen: Diese Daten sind noch nicht definitv, sie gelten als Richtwerte

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Der Anbieter trägt sämtliche Kosten, die mit der Erstellung des Antrags zur Teilnahme in Zusammenhang stehen.

Das Submissionsverfahren kann aus den im Gesetz genannten Gründen, z.B. wegen fehlenden Wettbewerbs, entschädigungslos abgebrochen werden.

Weiter behält sich Swissgrid das Recht vor, das Submissionsverfahren entschädigungslos abzubrechen, wenn die nötigen behördlichen Bewilligungen wie Konzessionserteilung, Baubewilligungen oder die internen Organe die finanziellen Mittel nicht sprechen oder keine Genehmigung erteilen.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
keine
3.3 Zahlungsbedingungen
30 Tage netto, jeweils nach Erbringung einer Leistung, es werden keine Vorauszahlungen seitens Auftraggeber geleistet
3.5 Bietergemeinschaft
zugelassen
3.6 Subunternehmer
zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.12 Vorgesehener Termin für die Bestimmung der ausgewählten Teilnehmer
15.09.2016
3.13 Vorgesehene Frist für die Einreichung des Angebotes
28.10.2016
3.14 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.15 Gültigkeit des Angebotes
bis: 31.12.2018
3.16 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 09.08.2016 bis 26.08.2016
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.