Kraftwerk Rupperswil-Auenstein
Generatorersatz 2020
Los WV 4.1 Elektromechanische Ausrüstung
Los WV 5.1 Maschinentransformator


5677489 SIMAP - 04.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
SBB AG
Einkauf Infrastruktur
Beschaffungsstelle/Organisator
SBB AG
Einkauf Infrastruktur
Elektroanlagen und Energie
Fanny Fournier Le Ray
Hilfikerstrasse 3
3000 Bern 65
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: einkauf.energie@sbb.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
SBB AG
Einkauf Infrastruktur
Elektroanlagen und Energie
Fanny Fournier Le Ray
Hilfikerstrasse 3
3000 Bern 65
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: einkauf.energie@sbb.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
31.01.2018
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 30.03.2018
1.5 Art des Auftraggebers
Bund (Dezentrale Bundesverwaltung - öffentlich rechtliche Organisationen)
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Werkvertrag
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Kraftwerk Rupperswil-Auenstein
Generatorersatz 2020
Los WV 4.1 Elektromechanische Ausrüstung
Los WV 5.1 Maschinentransformator
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 31100000 - Elektrische Motoren, Generatoren und Transformatoren
CPV: 31120000 - Generatoren
CPV: 31170000 - Transformatoren
CPV: 31174000 - Versorgungstransformatoren
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Gemäss den technischen Spezifikationen und Datenblättern:
- Ersatz eines 50 Hz-Generators durch einen 16.7 Hz-Bahnstromgenerator
- Lieferung eines 16.7 Hz-Maschinentransformators 27.5 MVA
2.6 Ort der Lieferung
Kraftwerk Rupperswil-Auenstein
Werkstrasse 1, 5105 Auenstein, Schweiz
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Los-Nr: 1
CPV: 31100000 - Elektrische Motoren, Generatoren und Transformatoren
CPV: 31120000 - Generatoren
Kurze Beschreibung: Elektromechanische Ausrüstung
Ab: 28.09.2018

Los-Nr: 2
CPV: 31170000 - Transformatoren
CPV: 31174000 - Versorgungstransformatoren
Kurze Beschreibung: Maschinentransformator
Ab: 28.09.2018
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Die definierten Lose können einzeln angeboten werden und von der SBB AG auch einzeln vergeben werden. Lieferanten welche Los 1 und 2 zusammen anbieten, haben die Möglichkeit ein Gesamtangebot abzugeben.

3. Bedingungen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Anzahlungsgarantien
Erfüllungsgarantie
3.3 Zahlungsbedingungen
gemäss Vertrag
3.5 Bietergemeinschaft
nicht zugelassen
3.6 Subunternehmer
zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Los-Nr: 1 Elektromechanische Ausrüstung:
1) Ausreichende Erfahrung: Der Anbieter hat drei (3) verschiedene Referenzen für komplette 16.7 Hz Synchrongeneratoren oder 50/60 Hz-Synchrongeneratoren, aus abgeschlossenen Aufträgen, wie nachfolgend beschrieben, auszuweisen:
Auslegung, Konstruktion, Fabrikation, Lieferung, Montage und Inbetriebsetzung:
- von neuen 16.7 Hz- Synchrongeneratoren für Wasserkraftwerke mit je einer Leistung von mindestens 10 MVA und einer Drehzahl von mindestens 100 rpm in den letzten 30 Jahren, rückwirkend ab dem Monat der Publikation
oder
-von neuen 50/60 Hz-Synchrongeneratoren für Wasserkraftwerke mit einer Leistung von mindestens 40 MVA und einer Drehzahl von mindestens 100 rpm in den letzten 15 Jahren, rückwirkend ab dem Monat der Publikation.
Die Lieferung von mehreren, baugleichen Generatoren im Rahmen eines Projektes gilt als eine (1) Referenz.
2) Qualitätsmanagement: Nachweis eines firmenbezogenen Qualitätsmanagements (z.B. ISO 9001 Zertifikat oder gleichwertige Zertifizierung) vom Anbieter.
3) Finanzielle Leistungsfähigkeit: Bestätigung, dass im Fall der Beauftragung die geforderte Sicherheitsleistung beigebracht werden kann unter Nennung des vorgesehenen Garanten (Firmenname, Sitz bzw. Geschäftsstelle).

Los-Nr: 2 Maschinentransformator:
1) Ausreichende Erfahrung: Der Anbieter hat zwei (2) verschiedene Referenzen für komplette Transformatoren für Bahnstrom aus abgeschlossenen Aufträgen, wie nachfolgend beschrieben, auszuweisen. Die Referenzen dürfen nicht älter sein als 10 Jahre rückwirkend ab dem Monat der Publikation:
Auslegung, Konstruktion, Fabrikation, Lieferung, Montage und Inbetriebsetzung von neuen Transformatoren für Bahnstrom der Frequenz 16.7 Hz mit einer Leistung von mindestens 10 MVA.
Die Lieferung von mehreren, bau-gleichen Transformatoren im Rahmen eines Projektes gilt als eine (1) Referenz.
2) Qualitätsmanagement: Nachweis eines firmenbezogenen Qualitätsmanagements (z.B. ISO 9001 Zertifikat oder gleichwertige Zertifizierung) vom Anbieter.
3) Finanzielle Leistungsfähigkeit: Bestätigung, dass im Fall der Beauftragung die geforderte Sicherheitsleistung beigebracht werden kann unter Nennung des vorgesehenen Garanten (Firmenname, Sitz bzw. Geschäftsstelle).
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
keine
4.2 Geschäftsbedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen der SBB AG für die Beschaffung von Bahnstromversorgungsanlagen (AGB-B) vom Juli 2017.
4.3 Verhandlungen
bleiben vorbehalten. Verhandlungssprache ist deutsch.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau gewährleisten.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Verfügung kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Publikation schrift-lich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St.Gallen erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.