Kreisel Station Herblingen


3557638 Amtsblatt SH - 25.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt SH)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Auftraggeber: Stadt Schaffhausen

Vergabestelle: Stadt Schaffhausen

Verfahrensart: Offenes Verfahren

Name des Projektes: Kreisel Station Herblingen

Art des Bauauftrages:
Strassenbau (maschineller Guss-/Walzasphalt, Abdichtungen)
Baumeisterarbeiten (allgem. Betonarbeiten)
Werkleitungsbau
Gleisbau

GATT-WTO-Unterstellung: Nein

Gegenstand und Umfang der Ausschreibung:
Bauarbeiten für neuen Kreisel bei der Station Herblingen, neue Bushaltestelle, Erneuerung Industriegleise, Ausbau Gennersbrunnerstrasse im Abschnitt Majorenacker bis Industriestrasse.

Hauptkubaturen:
Randabschlüsse: ca. 2300 m
Beläge: ca. 1600 t
Kieskoffer / Fundation Strasse: ca. 1500 m3
Aushub: ca. 4400 m3
Micropfähle: ca. 480 m

Sprache des Verfahrens: Deutsch

Teilangebot: Nicht zulässig

Subunternehmer und Lieferanten:
An Subunternehmer und Lieferanten werden keine Ausschreibungsunterlagen abgegeben.

Arbeitsgemeinschaften:
Arbeitsgemeinschaften sind zugelassen. Abgerechnet wird nur mit der im Angebot bezeichneten, federführenden Unternehmung.

Zuschlagskriterien: Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Eignungskriterien: Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Bauleitung:
Wüst Rellstab Schmid AG
Dipl. Bauingenieure ETH/SIA
Moserstrasse 27
8200 Schaffhausen
info@wrs-ing.ch

Submissionsunterlagen:
Die Submissionsunterlagen können nach telefonischer Vereinbarung bei der Bauleitung ab dem 25.01.2013 abgeholt werden. Die Submissionsunterlagen werden in Papierform (1-fach) und als SIA-451-Datei abgegeben.

Planeinsicht:
Nach telefonischer Voranmeldung kann der Technische Bericht bei der Bauleitung eingesehen werden.

Angebotseingabe:
Die Angebote sind verschlossen und in Papierform bis 22.02.2013 (A-Post, Datum der Poststempels) mit der Anschrift „Offerte: Kreisel Station Herblingen“ per Post an das Tiefbauamt Stadt Schaffhausen, Pfarrhofgasse 2, 8200 Schaffhausen einzureichen.

Rechtsmittel:
Gegen diese Publikation kann innert 10 Tagen, nach dem Publikationsdatum dieser Ausgabe des Amtsblattes gerechnet, beim Obergericht des Kantons Schaffhausen, Frauengasse 17, 8200 Schaffhausen schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerdeschrift ist in doppelter Ausfertigung einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit wie möglich beizulegen.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.