Kühlwasserleitung BE-Lagerkühlung / Steuerlufterweiterung


4025929 Amtsblatt AG - 07.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Abbruch - Kantonales Amtsblatt AG)
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Verfahrensart:  nicht offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


Auftragsart: Lieferauftrag

Gemäss GATT/WTO-Abkommen bzw. Staatsvertrag: ja

Verfahrensart: selektives Verfahren

1. Auftraggeber:
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers:
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Kernkraftwerk Beznau
Kanton der Bedarfstelle/Vergabestelle: AG
Beschaffungsstelle/Organisator:
Axpo Power AG
z. Hd. Horst Winter
Kernkraftwerk Beznau
5312 Döttingen
Schweiz
Telefon +41 56 266 76 54, Fax +41 56 200 40 25
E-Mail: horst.winter@axpo.com, URL: ohne Angaben

1.2 Art des Auftraggebers:
andere

2. Beschaffungsobjekt:
2.1 Projekttitel der Beschaffung:
Kühlwasserleitung BE-Lagerkühlung / Steuerlufterweiterung
Los-Nr.: ohne Angaben
Kurze Beschreibung: ohne Angaben

2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb:
Während der Revisionsabstellungen im Jahr 2014 und im Jahr 2015 muss im Kernkraftwerk Beznau das Rohrleitungssystem für eine zusätzliche BE-Lagerbeckenkühlung errichtet werden. Gleichzeitig ist das vorhandene Steuerluftsystem für die Hilfsenergieversorgung im BE-Lager zu erweitern. Im Rahmen der Nachrüstung können zusätzlich Störkantenbeseitigungen im Bereich von Rohrleitungen erforderlich werden.
Für die Errichtung der Kühlwasserleitung ist ein Umschluss an einem bestehenden System erforderlich. Die Kühlwasserleitung mit einer Länge von ca. 75 m mit Nennweite 10”und ca. 25 m mit Nennweite 5” je Kraftwerksblock ist gemäss Bauvorschrift ASME umzusetzen. Alle Arbeiten für die Kühlwasserleitung unterliegen der Überwachungspflicht durch den Sachverständigen.
Zur Erweiterung des Steuerluftnetzes sind Anpassungen am bestehenden System erforderlich. Die erforderli-
che Versorgungsleitung von ca. 40 m Länge wird mit
einer Ausführung von 2” empfohlen und ist gemäss
Bauvorschrift ASME auszuführen. Für jeden Block werden 3 Druckluftspeicher benötigt, welche im Lieferumfang eingeschlossen sind.
Im Rahmen der geplanten Arbeiten sind Anpassungen an Störkanten zu berücksichtigen. Bekannte Störkanten sind in den Ausschreibungsunterlagen aufgenommen. Weitere Störkanten sind im Aufwand abzuwickeln.
Für alle Arbeiten sind die Angaben in der Spezifikation TE-M-193 bindend.

2.3 Aktenzeichen/Projektnummer:
I-09420

2.4 Gemeinschaftsvokabular (CPV):
44115100 - Rohrleitungen

2.5 Angaben zur Publikation der Ausschreibung:
Publikation vom: 27. September 2013
im Publikationsorgan: Amtsblatt des Kantons Aargau
Meldungsnummer 782453

3. Begründung:
Technische oder wirtschaftliche Rahmenbedingungen haben sich geändert.

4. Bemerkungen:
ohne Angaben

5. Rechtsmittelbelehrung:
Gegen die vorliegende Publikation kann innert 10 Tagen seit Eröffnung beim Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40, 5000 Aarau, schriftlich Beschwerde geführt werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der Beschwerde führenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Döttingen, 28. Februar 2014
Axpo Power AG

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.