Lärmsanierung der Staatsstrassen, Sanierungsregion LIM: Gemeinden Schlieren und Dietikon; AkP IGW-Fenster; Projektingenieur


2523727 SIMAP - 26.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Baudirektion Kanton Zürich
Tiefbauamt / Fachstelle Lärmschutz
Beschaffungsstelle/Organisator
Baudirektion Kanton Zürich
Tiefbauamt / Fachstelle Lärmschutz
Walcheplatz 2, Postfach
8090 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 259 55 11
Fax: 043 259 55 12
E-Mail: fals@bd.zh.ch
URL: www.laerm.zh.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Baudirektion Kanton Zürich
Tiefbauamt / Fachstelle Lärmschutz
Walcheplatz 2, Postfach
8090 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 259 55 11
Fax: 043 259 55 12
E-Mail: fals@bd.zh.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
06.08.2010
Bemerkungen: Fragen zur Ausschreibung sind schriftlich bis spätestens Freitag, 6. August 2010 an die F. Preisig AG, Bauingenieure und Planer SIA/USIC, Herr Peter Gasser, Grünhaldenstrasse 6, 8050 Zürich, (A-Post oder Fax 044 308 85 80) oder per E-Mail an peter.gasser@preisigag.ch zu richten. Die Fragenbeantwortung erfolgt anonymisiert bis spätestens am Freitag, 20. August 2010 schriftlich an alle Bezüger der Submissionsunterlagen.
Über SIMAP werden keine Fragen beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 14.09.2010
Formvorschriften: A-Poststempel, (CH-Poststelle), mit der Aufschrift "Lärmsanierung der Staatsstrassen; Sanierungsregion LIM: Gemeinden Schlieren und Dietikon; AkP IGW-Fenster; Projektingenieur".
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Lärmsanierung der Staatsstrassen, Sanierungsregion LIM: Gemeinden Schlieren und Dietikon; AkP IGW-Fenster; Projektingenieur
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71300000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Sanierung der Staatsstrassen im Kanton Zürich.
Ingenieurleistungen Phasen Akustisches Projekt - Abwicklung Beitragswesen
(IGW- und AW-5-SSF).
Die ausgeschriebenen Leistungen umfassen die Staatsstrassenabschnitte resp. Gebäude mit Immissionsgrenzwertüberschreitungen in den Gemeinden Schlieren und Dietikon der Sanierungsregionen Limmattal (LIM).
Der Leistungsumfang wird wie folgt abgegrenzt:
- Projektstart nach Vorliegen der Regierungsratsbeschlüsse zu den entsprechenden Sanierungsregionen.
- Immissionsgrenzwert-Fenster (IGW-Fenster): Abschluss nach vollständiger Abrechnung der für den privaten Einbau von IGW-Fenstern gewährten Beiträge.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Kanton Zürich, Region Limmattal, Gemeinden Schlieren und Dietikon
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Projekterarbeitung ab November 2010 bis ca. Mitte 2013 (Realisierung SSF); Baubeginn Sommer 2012.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Die Firma F. Preisig AG, Zürich, als Mandatsträgerin des Projektmanagements im Kanton Zürich sowie die mit den Oberbauleitungs-Mandaten in den entsprechenden Regionen betrauten Ingenieurbüros können an der Submission nicht teilnehmen.
3.5 Bietergemeinschaften
Die Bildung von Ingenieurgemeinschaften ist zulässig. IG-Partner dürfen sich jedoch nur in einer Ingenieurgemeinschaft beteiligen.
Spezialisten welche nicht IG-Partner sind (Subplaner), dürfen sich mit mehreren Ingenieurgemeinschaften als Subplaner bewerben.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
EK1: Nachweis für 2 abgeschlossene AkP (akkustische Projekte), wovon mind. eines im Strassenlärm
EK2: Nachweis für 2 abgeschlossene Realisierungen von Lärmschutzmassnahmen
Details siehe Submissionsunterlagen.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Angebotspreis Gewichtung 40%
 Fachkompetenz der Firma Gewichtung 20%
 Fachkompetenz der Schlüsselpersonen Gewichtung 20%
 Lehrlingsausbildung Gewichtung 10%
 Infrastruktur/Projektorganisation Gewichtung 10%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: CHF 0.00
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Es werden keine Verhandlungen geführt.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Offenes Verfahren gemäss Art. 12 Abs. 1 Bst. a) der interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (IVöB) vom 25. November 1994/15. März 2001.

Die Auftraggeberin vergibt öffentliche Aufträge für Leistungen in der Schweiz nur an Anbieterinnen und Anbieter, welche die Einhaltung der Arbeitsschutzbestimmungen und der Arbeitsbedingungen für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sowie die Lohngleichheit für Mann und Frau, gewährleisten.
4.5 Sonstige Angaben
Begehung:
Findet keine statt.

Einsichtnahme:
Keine. Alle wesentlichen Projektunterlagen werden mit der Ausschreibung abgegeben.

Offertöffnung:
Die Offertöffnung ist nicht öffentlich. Im Nachgang zur Öffnung der Angebote wird allen Anbietern eine neutralisierte Übersicht der Angebote zugestellt.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt Kanton Zürich
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien. (Art. 15 Interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen)

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.