Lamellenstoren und Sonnenstoren


2525100 Amtsblatt ZH - 23.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt ZH)
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers: Bedarfsstelle/Vergabestelle: Spital Affoltern am Albis Beschaffungsstelle/Organisator: p-4 AG, z. Hd. von Thomas Häusler, Industriestrasse 22, 6302 Zug, Schweiz Telefon 041 726 66 11, Fax 041 726 67 67 E-Mail thomas.haeusler@p-4.ch

1.2 Art des Auftraggebers: Andere Träger kommunaler Aufgaben

1.3 Verfahrensart: Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart: Bauauftrag

1.5 Gemäss WTO/GATT-Abkommen resp. Staatsvertrag: Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung: Lamellenstoren und Sonnenstoren

2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb: Erweiterung der Langzeitpflege Sonnenberg (Haus Pilatus) mit Integration einer Demenzabteilung. Die Nordfassade vom bestehenden
Haus Pilatus wird teilweise aufgebrochen und der Neubau wird am bestehenden Gebäude angehängt.

2.3 Aktenzeichen/Projektnummer: ELA 6291

2.4 Gemeinschaftsvokabular: CPV: 45215120 - Bau von medizinischen Spezialgebäuden

2.5 Angaben zur Publikation der Ausschreibung: Publikation vom 23. April 2010 im Publikationsorgan: Simap Meldungsnummer 481649

3. Begründung Kein anforderungsgerechtes Angebot ist eingegangen

4. Bemerkungen Es sind keine Angebote eingegangen.

5. Rechtsmittelbelehrung Gegen diesen Abbruch kann innert 10 Tagen, ab Veröffentlichung unter www.simap. ch gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen; sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.