Lieferung eines schweren Pikettfahrzeug "Pio 0"


1418521 Amtsblatt AG - 19.02.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt AG)
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


1.Auftraggeber: Einwohnergemeinde 5034 Suhr

2.Gegenstand des Auftrages: Lieferung und Instruktion eines schweren Pikettfahrzeuges (SPF) gemäss den Richtlinien des Aargauischen Versicherungsamtes für Feuerwehren der Grössenklasse IV (genauere Spezifikationen im Pflichtenheft)

3.Auftragsart: Liefer- und Dienstleistungsauftrag im Feuerwehrfahrzeugbau

4.Vergabeverfahren: Die Submission wird im Selektivverfahren durchgeführt.

5.Termine: - Anforderungen der Unterlagen: ab Erscheinungsdatum der Ausschreibung innert 20 Tagen (14. März 2007), A-Post-Stempel - Einreichung der Angebote: bis 20. April 2007, A-Post-Stempel, - Erteilung des Auftrages:Mai 2007; - Lieferung und Instruktion: bis Ende Dezember 2007, auch Offertgültigkeit

6.Sprache des Vergabeverfahrens und des Angebotes: grundsätzlich Deutsch, weitere Details im Pflichtenheft

7.Kontaktadresse bei Rückfragen und technische Auskünfte: Allfällige Fragen zum Pflichtenheft sind in schriftlicher Form (E-Mail, Brief) zu richten an: Feuerwehr Suhr, René Fehlmann, Kommandant

Vermerk «Fragen zur Ausschreibung SPF, Pio 07» 5034 Suhr, Telefon 062 842 11 70 (privat) oder Telefon 079 693 32 73 E-Mail: rene.fehlmann@spanset.ch

8.Anschrift für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Gemeinderat 5034 Suhr

Vermerk: «Ersatzbeschaffung SPF, Pio 07» Der Versand der detaillierten Pflichtenhefte mit unseren Anforderungsangaben erfolgt sofort nach der Prüfung der eingegangenen Bewerbungen. Die Anzahl der Anbieter, die zur Abgabe eines Angebotes eingeladen werden, kann bis auf 3 beschränkt werden.

9.Eignungskriterien und zu erbringende Nachweise für Anbieter:
Spezifikationen im Pflichtenheft SPF «Pio 07»
- Erfahrung und Fachkompetenz im Bau von Feuerwehrfahrzeugen, technischer Stand der Lösung
- Qualität
- Kosten-Nutzen-Verhältnis
- Garantie- und Serviceleistungen, Kundendienst
- Wirtschaftlichkeit
- Termine
- Referenzen

10.Zuschlagskriterien: Die Zuschlagskriterien werden gemäss nachstehenden Angaben gewertet. Der mögliche Maximalwert entspricht 200 Punkten.
100 Punkte: Erfüllung des Pflichtenheftes
30 Punkte: Miliztauglichkeit, Einfachheit, Sicherheit
30 Punkte: Preisanalyse, Rücknahme 25-jähriges Pikett-fahrzeug, gemäss Abbildung und Beschrieb im Anhang zum Pflichtenheft
15 Punkte: Garantie- und Serviceleistung
15 Punkte: Termin
5 Punkte: Umweltschutzbestimmungen
5 Punkte: Referenzen

11.Zeitpunkt der Einreichung des Angebotes: Die Nettoofferten inklusive Mehrwertsteuer sind bis 20. April 2007 mit dem Vermerk in einem verschlossenen Umschlag an folgende Adresse einzureichen:
Gemeinderat Suhr «Ersatzbeschaffung SPF, Pio 07» 5034 Suhr

Das Angebot wird nur berücksichtigt, wenn es spätestens zum Abgabetermin bei der angegebenen Adresse vorliegt. Bei Einsendung per Post liegt die Verantwortung für das rechtzeitige Eintreffen beim Versender.

12.Grundlage der Ausschreibung: nach WTO/GATT-Übereinkommen

13.Offertstellung:Es ist eine detaillierte Offerte gemäss Pflichtenheft einzureichen. Die Preise sind in Schweizer Franken anzugeben, mit weiteren Angaben über Zahlungsbedingungen, Offert- und Preisverbindlichkeit, Garantieleistungen, Lieferfrist ab Auftragseingang. Die Angebote sind netto einzureichen. Allfällige Rabatte, Skonti und Abzüge sind im Angebot aufzuführen.
Alle Preise sind inklusive 7,6 % MwSt. anzugeben.

Offertgültigkeit gemäss «Termine» im Artikel 5.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.