Lieferung eines Tanklöschfahrzeuges (TLF)


2259012 Amtsblatt GR - 29.10.2009
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt GR)
- Auftragsart:  keine Angaben
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


Auftraggeber: Feuerwehr Arosa, 7050 Arosa

Verfahrensart: offenes Verfahren

Auftrag: Lieferung eines Tanklöschfahrzeuges (TLF)

Allradantrieb max. 14 t Gesamtgewicht min. 280 PS, begehbares Dach, Mannschaftskabine 7 Plätze, Materialräume mit Rollladenverschluss. Löschpumpe

Liefertermin: März - April 2011

Eingabeadresse: Feuerwehr Arosa, Kdt Jörg Zoller, Chalet Heidi, 7050 Arosa

Die Offerten sind mit der Post (A-Post) aufzugeben. Angebote ohne Stempel einer schweizerischen Poststelle oder mit unvollständigen Beilagen oder ohne den verlangten
Vermerk auf dem Eingabekuvert sind ungültig.

Vermerk (Stichwort): Offerte TLF

Eingabefrist: Freitag, 27. November 2009 (Poststempel massgebend)

Eignungs- und Zuschlagskriterien: Gemäss Ausschreibungsunterlagen

Öffnung der Angebote: Mittwoch, 2. Dezember 2009, 17.30 Uhr, Feuerwehrmagazin, Theorieraum, Kalkofenstrasse, 7050 Arosa

Bezug der Unterlagen: Die Unterlagen können beim Auftraggeber per Brief oder E-Mail kdt@fw-arosa.ch angefordert werden. Der Postanmeldung ist ein frankiertes und adressiertes C4-Kuvert beizulegen.

Verbindlichkeit der Angebote: Die Preis- und Offertverbindlichkeit muss bis zum vorgesehenen Liefertermin gelten.

Auskunftsstelle: Feuerwehr Arosa, Kdt Jörg Zoller, Chalet Heidi, 7050 Arosa, Tel. 078 611 25 06, E-Mail: kdt@fw-arosa.ch

Vorbehalt: Die Beschaffung untersteht der Genehmigung durch die Gemeindeversammlung.

Rechtsmittelbelehrung:
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7001 Chur, schriftlich
Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angabe der Beweismittel zu enthalten.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.