Lieferung und Einführung einer geeigneten Lösung für eine elektronische Fieberkurve für das gesamte Universitätsspital Basel


4032372 Amtsblatt BS - 15.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt BS)
- Auftragsart:  Lieferauftrag
- Verfahrensart:  nicht offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  ja


1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Universitätsspital Basel
Beschaffungsstelle/Organisator: Universitätsspital Basel
Rechtsdienst & Compliance
Sekretariat, zu Hdn. von Thomas Gruberski, Klingelbergstrasse 23, 4031 Basel, Schweiz, Telefon: +41 61 265 21 05, E-Mail: sara.ackermann@usb.ch, URL www.usb.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben

1.3 Verfahrensart
Selektives Verfahren

1.4 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Aufgabenbeschrieb
Lieferung und Einführung einer geeigneten Lösung für eine elektronische Fieberkurve für das gesamte Universitätsspital Basel (stationäre und ambulante Abteilungen). Innerhalb der Fieberkurve soll eine Medikamentenverordnung und Pflegedokumentation elektronisch möglich sein. Beide Bereiche können sowohl Bestandteil der Softwarelösung, als auch durch eine vollständige Integration eines Softwaremoduls realisiert sein. Die Fieberkurve wird in die bestehende medizinische und technische Systemlandschaft integriert. Das Projekt umfasst u.a. Konzeption, Customizing, Anbindung von vorhandenen Systemen und die Einführung.
3 Zugelassene Anbieter
3.1 Zur Angebotsabgabe werden folgende Anbieterinnen und Anbieter eingeladen
Name: CISTEC AG, Hohlstrasse 283, 8004, Zürich, Schweiz
Name: CompuGroup Medical Schweiz AG, Freiburgstrasse 566, 3172, Niederwangen, Schweiz
Name: Meona GmbH, Rathausgasse 48, 79098, Freiburg, Deutschland

4. Angaben zur Teilnehmerauswahl
4.1 Begründung
Die genannten Anbieter und Anbieterinnen erfüllen die Eignungskriterien gemäss Ausschreibung vom: 22. 1. 2014
im Publikationsorgan: Simap, Kantonsblatt

4.2 Teilnehmerbeschränkung (Art. 15 BöB)
Keine Angaben

4.3 Bemerkungen
Innert Frist (17. 2. 2014, 11.00 Uhr) wurden von vierzehn Unternehmen Unterlagen eingereicht. Die Auswertung dieser Angebote ergab, dass drei Unternehmen die Eignungskriterien erfüllen.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.