Limmattalbahn - Planersubmission


2303451 SIMAP - 21.12.2009
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Zürcher Verkehrsverbund
Beschaffungsstelle/Organisator
Zürcher Verkehrsverbund
Cyrill Weber
Hofwiesenstraße 370
8090 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 288 48 48
E-Mail: cyrill.weber@zvv.zh.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Zürcher Verkehrsverbund
Cyrill Weber
Hofwiesenstraße 370
8090 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 288 48 48
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
13.01.2010
Bemerkungen: Fragen sind schriftlich unter dem Vermerk "Limmattalbahn - Planersubmission" einzureichen an:
TBF + Partner AG
Herr Beat Isler
E-Mail-Adresse: is@tbf.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 05.02.2010
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort maßgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [27] Sonstige Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Limmattalbahn - Planersubmission
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71300000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Planerleistungen für das Projekt Limmattalbahn in den Hauptdisziplinen Bau-, Verkehrsingenieurwesen und Städtebau für die Phasen 31 (Vorprojekt), 32 (Bauprojekt) und 33 (Bewilligungsverfahren) gemäß SIA 112.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Kantone Zürich und Aargau
2.7 Aufteilung der Lose?
Ja (ohne Spezifizierung)
Angebote sind möglich für: mehrere Lose
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaften
Zugelassen
3.6 Subunternehmer
Zugelassen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Verspätete oder unvollständige Angebote können nicht berücksichtigt werden.
Eignungskriterium 1: Einhalten aller Bedingungen gemäß Selbstdeklaration
Eignungskriterium 2: Nachweis der Erfahrung in den relevanten Fachgebieten auf Stufe Firma
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
9 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 18.12.2009
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.4 Verfahrensgrundsätze
Bewertungsvorgehen:
Das wirtschaftlich günstigste Angebot erhält den Zuschlag. Die Beurteilung der Zuschlagskriterien wird anhand einer Nutzwertanalyse vorgenommen.
Von den eingegangenen Angeboten erhält dasjenige den Zuschlag, welches die meisten Nutzenpunkte aufweist.
4.5 Sonstige Angaben
Das Projekt ist in 6 Teilprojekte (Projektabschnitte) gegliedert. Es dürfen unabhängige Angebote für mehr als ein Teilprojekt abgegeben werden, wobei für jedes Teilprojekt ein separates Angebot eingereicht werden muss. Es ist jedoch ausgeschlossen, dass ein Planerteam den Zuschlag für mehr als ein Teilprojekt mit denselben Schlüsselpersonen erhält.
Ausführungstermin: Projektstart Mitte 2010
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.