Logistikbauten Kehrichtheizkraftwerk (KHK) St.Gallen


2532149 SIMAP - 03.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Entsorgung St. Gallen
Beschaffungsstelle/Organisator
Entsorgung St. Gallen
Urs Züger
Vadianstrasse 6
9001 St. Gallen
Schweiz
Telefon: 071 224 58 26
Fax: 071 224 59 01
E-Mail: urs.zueger@stadt.sg.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Entsorgung St. Gallen
Urs Züger
Vadianstrasse 6
9001 St. Gallen
Schweiz
Telefon: 071 224 58 26
Fax: 071 224 59 01
E-Mail: urs.zueger@stadt.sg.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
24.08.2010
Bemerkungen: Fragen sind bis am 24.8.2010 an die Bezugsquelle (CSD Ingenieure) zu richten
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 13.09.2010
Formvorschriften: A-Post, Stempel einer Schweizer Poststelle, Vermerk "Logistikbauten KHK St.Gallen"
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Baudienstleistung
Dienstleistungskategorie CPC: [12] Architektur; technische Beratung und Planung und integrierte technische Leistungen; Stadt- und Landschaftsplanung; zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Logistikbauten Kehrichtheizkraftwerk (KHK) St.Gallen
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71322000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Ausgeschrieben wird das Mandat des Bauingenieurs als Gesamtleiter für die neuen Logistikbauten des KHK St.Gallen. Die Leistungen umfassen alle Phasen vom Vorprojekt bis zur Realisierung der Bauwerke. Die Arbeiten erfolgen unter Aufrechterhaltung des Betriebs des KHK.
Die Ingenieurleistungen umfassen den Hoch- und Tiefbau sowie die Fachplaner und Spezialisten für Strassenbau, Gebäudetechnik und Vermessung. Die wichtigsten Bauwerke sind:
- Umbau und Erweiterung des bestehenden Kehrichtbunkers
- Neue Entladehalle für Kehrichtfahrzeuge
- Neues Hochkamin
- Umbau und Neubau von diversen Technik- und Sozialräumen
- Anpassung der Verkehrserschliessung intern und extern
- diverse Abbrüche.
Die Arbeiten werden in Abhängigkeit von der Krediterteilung in drei Planungsphasen vergeben:
Phase 1: Vorporjekt bis Abstimmungsvorlage
Phase 2: Bauprojekt und Ausschreibungen
Phase 3: Realisierung
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Stadt St.Gallen
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Projektierung 2011, Realisierung ab 2012

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
gemäss Ausschreibungsunterlagen
Obligatorische Begehung: Treffpunkt am 17. August 2010, um 14.00 Uhr, vor dem KHK, Rechenwaldstrasse 30, 9014 St.Gallen
3.3 Zahlungsbedingungen
gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaften
Bietergemeinschaften sind zugelassen. Es ist eine federführende Unternehmung zu bestimmen.
3.6 Subunternehmer
Subunternehmer sind zugelassen. Subunternehmen sind genau zu bezeichnen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 18.08.2010
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
CSD Ingenieure
Dr. Christoph Müller
Hardturmstrasse 135
8005 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 296 70 00
E-Mail: c.mueller@csd.ch
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Bestellungen der Ausschreibungsunterlagen haben schriftlich beim vorerwähnten Ingenieurbüro zu erfolgen.

4. Andere Informationen
4.2 Geschäftsbedingungen
Vergütung des Angebotes: Die Angebote werden nicht vergütet.
4.3 Verhandlungen
Es werden keine Verhandlungen geführt.
4.5 Sonstige Angaben
Die Vergabe erfolgt unter dem Vorbehalt der Erlangung der Kredite.
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.