Los 1: Bau Zentrale Wasserkraftwerk


5689445 SIMAP - 12.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
EW Schils AG c/o St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG
Beschaffungsstelle/Organisator
EW Schils AG c/o St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG
Christian Neff
Vadianstrasse 50
9001 St. Gallen
Schweiz
Telefon: 071 229 54 89
Fax:
E-Mail: christian.neff@sak.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
05.02.2018
Bemerkungen: Fragen müssen per E-Mail an christian.neff@sak.ch und cc an gregor.heyer@poyry.com gestellt werden.
Siehe Teil 0 Anweisungen zur Offertabgabe
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 22.03.2018
Uhrzeit: 23:59
Formvorschriften: SIA 451: Einreichung gemäss Ausschreibeunterlagen
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Los 1: Bau Zentrale Wasserkraftwerk
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
Los 1: Bau Zentrale
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten
CPV: 45110000 - Abbruch von Gebäuden sowie allgemeine Abbruch- und Erdbewegungsarbeiten
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten
CPV: 45251120 - Bau von Wasserkraftwerken
CPV: 45300000 - Bauinstallationsarbeiten
BKP: 0
BKP: 1 - Vorbereitungsarbeiten
BKP: 2 - Gebäude
BKP: 3 - Betriebseinrichtungen
BKP: 4 - Umgebung/Garten
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Den Rückbau aller Strukturen auf der Parzelle Sagengüetli
Den Aushub und die Baugrubensicherungen für die neue Zentrale
Den kompletten Bau der neuen Zentrale, die weitgehend aus Beton besteht
Neben den eigentlichen Baumeisterarbeiten auch alle Ausbauarbeiten wie z.B. Dachabdichtung, Dämmung, Bodenbeläge, Oberflächen, Trinkwasserversorgung, Sanitärarbeiten, Abwasserableitung, Umgebungsgestaltung, Lieferung und Montage von Deckeln, Toren, Fenstern, Tü-ren, Geländern, etc.
2.6 Ort der Ausführung
8890 Flums
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Die dargelegten Leistungen und Beschreibungen sind keinesfalls einschränkend. der Unternehmer wird eingeladen, eine gleichwertige oder bessere Variante mit deren Vorteile in einer separaten Dokumentation zu beschreiben und die preislichen Auswirkungen detailliert anzugeben. Für die Unternehmervariante müssen die Preis- und Datenblätter auch ausgefüllt werden. Die Grundvarianten müssen jedoch eingegeben werden.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 01.06.2018 und Ende 31.03.2020
Bemerkungen: Es wird davon ausgegangen, dass die Baubewilligung bis spätestens im Mai 2018 ausgestellt wird und die Verträge ab 01.06.2018 laufen können. Es muss damit gerechnet werden, dass sich der Erhalt der Baubewilligung aufgrund von Einsprachen und damit auch der Vertragsbeginn verzögert. Bei einem allfälligen späteren Vertragsbeginn verschiebt sich das Bauprogramm entsprechend nach hinten und es können in diesem Fall von den Auftragnehmern keine Mehrleistungen geltend gemacht werden.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Teilnahme an der obligatorischen Begehung am 31.01.18 um 8:00 Uhr
Anmeldung bis am 26.01.18 Anmeldung an christian.neff@sak.ch
Weiteres gemäss Ausschreibeunterlagen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
CHF 200.- Schutzgebühr. Bei Einreichen eines gültigen Angebots wird die Gebühr zurückerstattet
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.6 Subunternehmer
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 23.02.2018
Kosten: CHF 200.00
Zahlungsbedingungen: Die Kaution muss auf folgendes Konto einbezahlt werden:
St. Gallisch- Appenzellische Kraftwerke AG
IBAN: CH98 0900 0000 9000 0832 3
PIC: POFICHBEXXX
Vermerk: Los 1 Bau Zentrale Erneuerungsprojekt EW Schils (Kaution Ausschreibung)
Die Kaution wird bei Einreichung eines gültigen Angebots zurückerstattet. Damit die Kaution zurück überwiesen werden kann muss die genaue Adresse und eine Kontonummer bekannt gegeben werden.
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
9 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
EW Schils AG c/o St. Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG
Christian Neff
Vadianstrasse 50
9001 St. Gallen
Schweiz
Telefon: 071 229 54 89
Fax:
E-Mail: christian.neff@sak.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 11.12.2017 bis 23.01.2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Es sind nur Staaten zugelassen, die Aufgrund eines Staatsvertrags zum öffentlichen Beschaffungswesen Gegenrecht haben
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
4.3 Verhandlungen
Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten. Es werden keine Abgebotsrunden durchgeführt.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons St.Gallen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Webergasse 8, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.