Los 1: Kehrichtabfuhr, Los 2: Grobsperrgutabfuhr, Los 3: Gewerbekehricht


2538892 Amtsblatt BL - 05.08.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt BL)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


1. Vergabestelle: Gemeinde Pratteln, Schlossstrasse 34, 4133 Pratteln

2. Objekt / Arbeitsgattung:
Los 1: Kehrichtabfuhr
Los 2: Grobsperrgutabfuhr
Los 3: Gewerbekehricht

3. Art des Verfahrens: Offenes Verfahren. Die Ausschreibung wird nach dem Submissionsrecht des Kantons Basel-Landschaft durchgeführt (Gesetz über öffentliche Beschaffungen (BeGe) vom 3. Juni 1999 und Verordnung zum Beschaffungsgesetzt (VeVo) vom 25. Januar 2000).

4. WTO-Unterstellung: Nein

5. Sprache: Deutsch

6. Gegenstand und Umfang des Auftrages: Dienstleistungsauftrag (Sammlung und Transport) 01.01.2011 bis 31.12.2012 mit der Option auf Verlängerung um ein Jahr

7. Teilangebote / Lose: Nicht zulässig, die Lose können einzeln angeboten werden

8. Vertragsbeginn: 1. Januar 2011

9. Bezug und Preis der Offertunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen können schriftlich und kostenlos ab Donnerstag, 5. August 2010 bei der Gemeinde Pratteln, AllService, Schlossstrasse 34, 4133 Pratteln (allservice@pratteln.bl.ch) bestellt oder abgeholt werden.

10. Fragen: Fragen sind schriftlich bis Freitag, 13 . August 2010 (Poststempel / A-Post) bei der Gemeinde Pratteln, Abt. Bau, Käthi Blumer, Schlossstrasse 34, 4133
Pratteln einzureichen.

11. Einreichung der Angebote:Verschlossen, versehen mit der offiziellen gelben Adressetikette, mit der Aufschrift ?Submission Siedlungsabfälle und Grobsperrgut" bis Freitag, 27. August 2010, 10.00 Uhr an die Gemeinde Pratteln, Abt. Bau, Schlossstrasse 34, 4133Pratteln. Die Offertöffnung findet um 10.00 Uhr statt und ist für Anbieter öffentlich.

12. Anforderungen / Eignungskriterien:
- Leistungsverzeichnis: vollständig ausgefüllt, rechtsgültig unterzeichnet
- Versicherung: Betriebshaftpflichtversicherung für Personen- und Sachschäden im Umfang von mind. CHF 3 Mio.
- GAV: Nachweis über die Einhaltung des Gesamtarbeitsvertrages
- Gleichstellung: Nachweis der Einhaltung des Bundesgesetzes über die Gleichstellung von Frau und Mann
- Auszug aus dem Betreibungsregister (nicht älter als 3 Monate)
- Nachweis der Möglichkeit zur gewichtsabhängigen Abfuhr mit Chip-Erkennung (Los 3)
- Dokumentation zu Erfahrung und Referenzen
- Dokumentation zum Umweltschutz

13. Zuschlagskriterien (mit Gewichtung):
1. Angebotspreis (bereinigt): Angebot in CHF/t: Gewichtung: 70%
2. Erfahrung und Referenzen bei der Durchführung ähnlicher Aufträge: Gewichtung: 20%.
3. Umweltschutz: Gewichtung: 10%.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.