Magnetfeldoptimierte Verteiltransformatoren 22 kV / 410 V, 630kVA, 1000 kVA, 1250 kVA


6923646 SIMAP - 17.07.2020
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz)
Beschaffungsstelle/Organisator
Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz)
Finanzen und Controlling
Projekteinkauf, FEP
Nadir Kanca
Tramstrasse 35
CH-8050 Zürich
Schweiz
Telefon: +41(0) 58 319 45 38
Fax:
E-Mail: nadir.kanca@ewz.ch
URL: www.ewz.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Elektrizitätswerk der Stadt Zürich (ewz)
Finanzen und Controlling
Projekteinkauf, FEP
Nadir Kanca
Tramstrasse 35
CH-8050 Zürich
Schweiz
Telefon: +41(0) 58 319 45 38
Fax:
E-Mail: nadir.kanca@ewz.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
14.08.2020
Bemerkungen: Allfällige Fragen sind per E-Mail zu richten an: nadir.kanca@ewz.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 03.09.2020
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: Zu diesem Zeitpunkt muss das Angebot bei ewz vorliegen. Die elektronische Zustellung der Angebote (z.B. per E-Mail oder Fax) ist nicht zulässig! Verspätete Angebote werden ausgeschlossen, unter Vorbehalt der nachfolgenden Bedingungen.
Besonderes (Covid-19)
Sofern die Zustellung des Angebots nicht rechtzeitig bei ewz angelangt ist, der/die Anbieter/-in jedoch mittels Poststempel (oder Nachweis anderer schriftlicher Dokumente, z.B. von Auslieferdiensten) nachweisen kann, dass das Angebot frühzeitig, d.h. in Berücksichtigung der aktuellen Zustellfristen versandt worden ist, gilt das Angebot als rechtzeitig zugestellt. Der Anbieter/die Anbieterin meldet sich umgehend bei ewz, falls die Zustellung durch die Post oder Auslieferdienst verzögert wird.

Bitte vermeiden Sie wenn möglich persönliche Abgaben.
Falls die persönliche Abgabe unumgänglich ist, muss die Übergabe vorab mit dem ewz Empfang telefonisch (+41 58 319 41 11) vereinbart werden.
Änderungen vorbehalten bei verschärften Verordnungen des BAG.
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Lieferauftrages
Kauf
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Magnetfeldoptimierte Verteiltransformatoren 22 kV / 410 V, 630kVA, 1000 kVA, 1250 kVA
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
692
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 31174000 - Versorgungstransformatoren
CPV: 31171000 - Transformatoren mit Flüssigkeitsisolation
2.5 Detaillierter Produktebeschrieb
Magnetfeldoptimierte Verteiltransformatoren in hermetischer Ausführung 22 kV / 410 V, 630 kVA, 1000 kVA, 1250 kVA. Gemäss Verordnung Ökodesign 2021". Inklusive Optionen: Esteröl, Überwachungsgeräte und Ölwannen.
2.6 Ort der Lieferung
ewz
Pfingstweidstrasse 85
8005 Zürich
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Unternehmervarianten sind zugelassen.
Varianten können nur zusammen mit einem Grundangebot eingegeben werden, andernfalls können sie vom Vergabeverfahren ausgeschlossen werden.
ewz behält sich vor, das Grundangebot oder eine Variante auszuwählen.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Liefertermin
Beginn 01.06.2021 und Ende 30.12.2022
Bemerkungen: Lieferbereitschaft für den Rahmenvertrag ab 01. Juni 2021. Danach Lieferfrist 16 Wochen ab Bestellung.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Es müssen mit dem Angebot Referenzen angegeben werden, die in der Grösse und Komplexität mit dieser Ausschreibung vergleichbar sind.
3.3 Zahlungsbedingungen
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.5 Bietergemeinschaft
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.6 Subunternehmer
Gemäss den Ausschreibungsunterlagen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 14.08.2020
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 17.07.2020 bis 14.08.2020
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die zum Download bereitgestellten Ausschreibungsunterlagen sind verschlüsselt. Das Passwort ist unter folgender E-Mail bis spätestens 14.08.2020 zu beziehen: nadir.kanca@ewz.ch.
Zur Zulassung eines Angebots muss das Passwort zum Öffnen der Ausschreibungsunterlagen direkt vom anbietenden Unternehmen oder Subunternehmen mit wesentlichem Anteil bestellt werden. Zugelassen sind auch Unternehmen, welche zum selben Konzern wie der Passwortbesteller gehören.
Angebote von Bietergemeinschaften werden nur akzeptiert, wenn die Unterlagen bzw. das Passwort von mindestens einer der beteiligten Unternehmen direkt bei ewz bestellt wurde.

Bitte geben Sie die Person an, die das Angebot für uns ausarbeiten wird.

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Es sind nur Angebote aus Ländern die dem WTO-Abkommen angehören zugelassen.
4.2 Geschäftsbedingungen
Gemäss Ausschreibungsunterlagen
4.3 Verhandlungen
Es gibt keine Preisverhandlungen.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Die Vergabestelle behält sich vor, weitere gleichartige Aufträge zu diesem Projekt gemäss § 10 Abs. 1 lit. g SVO freihändig zu vergeben.
4.5 Sonstige Angaben
ewz behält sich vor, vor der Auftragsvergabe Anbieter zu einem Unternehmergespräch einzuladen. Die Unternehmergespräche dienen vor allem der vertieften Klärung von Fragen zum Angebot. Es besteht aber kein Anrecht auf ein Unternehmergespräch.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
SIMAP
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.