Mittelsapnnungs-Schaltanlagen


1617081 SIMAP - 22.10.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

Auftraggeber/-in: Elektrizitätswerke des Kantons Zürich
Auftragnehmer/-in: Siemens Schweiz AG
  
Detail der veröffentlichten Ausschreibung
  
3. Zuschlagsentscheid   
3.1 Kurzbeschrieb der Beschaffung
 
  Lieferung von Mittelspannungs-Schaltanlagen für Neubau, Ausbau und Erweiterungen von Trafostationen im EKZ-Versorgungsgebiet
3.4 Angebotspreis   
- Preis der berücksichtigten Offerte nach Überprüfung    ca. 1200000 pro Jahr
- Währung   Schweizer Franken
3.6 Begründung des Zuschlagsentscheides   Begründung:
   Gestützt auf §10 Abs. 1 lit.c und f erteilen die EKZ den Zuschlag für die Lieferung von Mittelspannungsanlagen (Ausbau bestehender Anlagen und Ersatzanlagen) im Sinne eines Systementscheides der Siemens AG für die Produkte 8DJ10, 8DJ20 und 8DH10 zu Jahrespreis von ca. Fr. 1´200´000.- (je nach Projekten). Die Vergabe bezieht sich auf den Beschaffungsbedarf der EKZ für 5 Jahre mit der Option um Verlängerung von max. 3 weiteren Jahren und umfasst auch Nachfolgemodelle der gewählten Produkte.
3.7 Datum des Zuschlags    27/09/2007
4. Weitere Informationen   
4.1 Geltend gemachter Ausnahmegrund für freihändige Vergabe einer dem WTO-Abkommen unterstehenden öffentlichen Beschaffung   §10 Art. 1 lit. c und f
4.3 Rechtsmittelbelehrung   Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach 1226, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit wie möglich beizulegen.


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.