Mittelspannungskabel mit Leitermaterial Kupfer 1x500/50 mm2


2523838 SIMAP - 26.07.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Pouvoir adjudicateur
1.1 Nom officiel et adresse du pouvoir adjudicateur
Service d'achat/Entité adjudicatrice: Elektrizitätswerke des Kantons Zürich Einkauf
Service organisateur/Entité organisatrice: Elektrizitätswerke des Kantons Zürich, à l'attention de Isabella Fürst, Dreikönigstrasse 18, 8022 Zürich, Suisse, Téléphone: +41 58 359 51 70, Fax: +41 58 359 51 44, E-mail: einkauf@ekz.ch, URL www.ekz.ch

1.2 Genre de pouvoir adjudicateur
Canton
1.3 Mode de procédure choisi
Procédure ouverte

1.4 Genre de marché
Marché de fournitures

1.5 Soumis à l'accord de l'OMC/GATT, respectivement aux accords internationaux
Oui

2. Objet du marché
2.1 Titre du projet du marché
Mittelspannungskabel mit Leitermaterial Kupfer 1x500/50 mm2
2.2 Vocabulaire commun des marchés publics
CPV: 31321220 - Câble moyenne tension

3. Décision d'adjudication
3.1 Critères d'adjudication
Erfüllung der technischen Anforderungen / Qualität / Sicherheit / Störungsmanagement / Servicekonzept
Anschaffungspreis / Gesamtkosten
Firmenkompetenz / Referenzen / Qualität und Vollständigkeit des Angebotes
Anerkennung der rechtlichen und kommerziellen Vertragsbedingungen

3.2 Adjudicataire
Liste des adjudicataires
Nom: Brugg Kabel AG, Klosterzelgstrasse 28, 5201 Brugg, Suisse
Prix: CHF 1'244'249.10
Remarque: Cu-Basis 7.52 (LME Mai 2010)


3.3 Raisons de la décision d'adjudication
Raisons: Beste Erfüllung der Zuschlagskriterien

4. Autres informations
4.1 Appel d'offres
Publication du: 28.05.2010
Numéro de la publication 493185
4.2 Date de l'adjudication
Date: 19.07.2010

4.3 Nombre d'offres déposées
Nombre d'offres: 2

4.5 Indication des voies de recours
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.