Mobile Sonderabfallsammlungen


3096989 SIMAP - 13.12.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft
Beschaffungsstelle/Organisator
Abteilung Abfallwirtschaft und Betriebe
Brigitte Fischer
Weinbergstrasse 34, Postfach
8090 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 259 32 49
Fax: 043 259 42 80
E-Mail: brigitte.fischer@bd.zh.ch
URL: www.abfall.zh.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
13.01.2012
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 17.02.2012
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Eingang bei der ausschreibenden Stelle, der Poststempel ist nicht massgebend! In einem verschlossenen Couvert mit der deutlichen Aufschrift "Ausschreibung mobile Sonderabfallsammlungen - nicht öffnen -"<>
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Dienstleistungsauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleisungsauftrages
Andere Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie CPC: [16] Abfall- und Abwasserbeseitigung; sanitäre und ähnliche Dienstleistungen
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Mobile Sonderabfallsammlungen
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 90500000
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Durchführung der Sammelaktionen für Kleinmengen von Sonderabfällen aus Haushalten in allen Gemeinden des Kantons Zürich (ohne Zürich, Feuerthalen und Flurlingen) mit einer mobilen Sammelstelle; Triage der Abfälle; Transport zur kantonalen Sonderabfallsammelstelle in Zürich und Entladen der mobilen Sammelstelle; Erstellen von Statistiken; entsprechende Administration inkl. Auskunft und Beratung an Publikum und Gemeinden.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
168 Gemeinden des Kantons Zürich
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Varianten sind klar als solche zu bezeichnen und als separates Dokument der Offerte beizulegen. In jedem Fall ist auch das Grundangebot zu offerieren.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Beginn der administrativen Vorbereitungsarbeiten: Mai 2012
Beginn der Sammelaktionen: 01.01.2013

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaften
Bietergemeinschaften (ARGE) sind nicht zulässig.
3.6 Subunternehmer
Der Beizug von Subunternehmen ist nur für untergeordnete Aufgaben zulässig.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
GEO Partner AG
Baumackerstrasse 24
8050 Zürich
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail: haechler@geopartner.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 12.12.2011 bis 15.02.2012
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Bestellung schriftlich oder per E-Mail

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.