Motivationssemester für junge Stellensuchende


5677495 SIMAP - 04.12.2017
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Nicht vorhanden
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Kanton St. Gallen, Volkswirtschaftsdepartement, Amt für Wirtschaft und Arbeit
Beschaffungsstelle/Organisator
Logistik arbeitsmarktliche Massnahmen
Raphael Jud
Unterstrasse 22
9001 St.Gallen
Schweiz
Telefon: +41 58 229 10 28
Fax:
E-Mail: raphael.jud@sg.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
19.01.2018
Bemerkungen: Die Fragen sind schriftlich (per Mail) einzureichen und werden anschliessend auf simap beantwortet.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 02.02.2018
Formvorschriften: persönlich oder Poststempel, die Fragenkataloge müssen zusätzlich elektronisch eingereicht werden.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Nicht vorhanden
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Dienstleistungsauftrages
EMPTY
Dienstleistungskategorie CPC: [24] Unterrichtswesen und Berufsausbildung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Motivationssemester für junge Stellensuchende
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 80400000 - Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
2.5 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Die Arbeitslosenversicherung fördert durch arbeitsmarktliche Massnahmen die rasche und dauerhafte Wiedereingliederung ins Erwerbsleben. Eine dieser Massnahmen sind die Programme zur vorübergehenden Beschäftigung (PvB). Im Kanton St.Gallen heissen diese Einsatzprogramme. Das Motivationssemester ist ein spezielles Einsatzprogramm für junge Stellensuchende, welche nach Erfüllung der obligatorischen Schulzeit den Einstieg ins Erwerbsleben nicht geschafft, die Ausbildung vorzeitig abgebrochen haben oder dem Arbeitsmarkt nur während kurzer Zeit und in wechselnden Anstellungen zur Verfügung gestanden sind.
Vorliegend werden Motivationssemester ausgeschrieben, welche jugendlichen Schulabgängern und Lehrabbrechern die Wahl eines Ausbildungsweges ermöglichen und die Fähigkeiten fördern, damit eine Lehre oder eine Attestausbildung absolviert werden kann bzw. eine dauerhafte Eingliederung in den Arbeitsmarkt möglich ist.
2.6 Ort der Dienstleistungserbringung
Je ein Motivationssemester
- in der Stadt St. Gallen,
- in der Region Heerbrugg/Appenzeller Vorderland und
- in der Stadt Rapperswil-Jona (ab 1.9.2018 - 31.12.2019).
2.7 Aufteilung in Lose?
Ja (ohne Spezifizierung)
Angebote sind möglich für: alle Lose
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 08.01.2018
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
bis: 31.03.2019
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
oder zu beziehen von folgender Adresse:
Amt für Wirtschaft und Arbeit
Ausschreibung Motivationssemester
Raphael Jud
Unterstrasse 22
9001 St.Gallen
Schweiz
Telefon: +41 58 229 10 28
Fax:
E-Mail: raphael.jud@sg.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 04.12.2017 bis 31.01.2018
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen sind schriftlich (per Mail) anzufordern und stehen nicht auf simap zu Verfügung. Die elektronischen Fragebogen und die Anhänge zur Ausschreibung müssen unter www.simap.ch heruntergeladen werden.

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Technische Bereinigungen bleiben vorbehalten. Es werden keine Abgebotsrunden durchgeführt.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons St.Gallen
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Webergasse 8, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhaltes sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.