Muttenz, Areal ehem. Moser-Glaser, Dekontaminierung, Rückbau, Aushub, Entsorgung, Baugrubensicherung


2318301 SIMAP - 08.01.2010
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Amt für Liegenschaftsverkehr Kanton Basel-Landschaft,
Beschaffungsstelle/Organisator
Bau- und Umwelzschutzdirektion
Kanton Basel-Landschaft
Rheinstrasse 28
4410 Liestal
Schweiz
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Zentrale Beschaffungsstelle
Rheinstrasse 29
4410 Liestal
Schweiz
Telefon: 061 552 66 06
E-Mail: zbs@bl.ch
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
25.01.2010
Bemerkungen: Fragen sind bis zum 25.01.2010 (A-Poststempel) schriftlich zu richten an: Gruner AG, z. H. Herrn Uwe Förster, Gellertstrasse 55, 4020 Basel. E-Mail uwe.foerster@gruner.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 12.02.2010
Uhrzeit: 10:00
Formvorschriften: Das Preisangebot (Formular 1) und die Angebotsunterlagen sind unabdingbar in zwei getrennten und verschlossenen Umschlägen, versehen mit der offiziellen grünen Adressetikette mit der Aufschrift "Muttenz Areal ehem. Moser-Glaser, Dekontaminierung" an die Zentrale Beschaffungsstelle, Bau- und Umwelzschutzdirektion, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal fristgerecht einzureichen.
Persönliche Abgabe am Empfangsschalter im Erdgeschoss der Bau- und Umweltschutzdirektion möglich.
Die Angebotsöffnung findet anschliessend im Sitzungszimmer BUD 01, EG statt.
1.5 Art des Auftraggebers
Kanton
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Muttenz, Areal ehem. Moser-Glaser, Dekontaminierung, Rückbau, Aushub, Entsorgung, Baugrubensicherung
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45000000 - Bauarbeiten.
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Muttenz, Areal ehem. Moser-Glaser, Dekontaminierung, Rückbau, Aushub, Entsorgung, Baugrubensicherung
Hauptmengen:
- Aushub (lose, unterschiedlich belastet) ca. 16'000 m3
- Abbruch Gebäudevolumen ca. 71'000 m3
- Nagelwände ca. 500 m2
- Nägel ca. 350 St.
2.6 Ort der Ausführung
Muttenz
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Beginn: ca. 06. April 2010
Ende: ca. 30. September 2010

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaften
erlaubt
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
EK 1: Allgemeine Anforderungen
- vollständig und fristgerecht eingereichtes Angebot
- Nachweis über die Einhaltung der Arbeitsbedingungen nach § 5 des kantonalen Beschaffungsgesetzes.
EK 2: Nachweis von 2 Referenzobjekten mit der vergleichbaren Aufgabenstellung (Rückbau mit Dekontaminierung) Objekte nicht älter als 5 Jahre seit Abschluss der Arbeiten.
Auftragssummen: 1. Objekt < 1 Mio. CHF 2. Objekt < 500'000 CHF
EK 3: Nachweis des Anbietenden / ARGE mittels einer Bestätigung einer solventen Bank oder Versicherung mit Sitz in der Schweiz, im Auftragsfall eine Erfüllungsgarantie (Performance-Bond) im Betrag von CHF 500'000.-- zu gewähren.
EK 4: Nachweis des Anbietenden / ARGE bezüglich Versicherungsschutz (Haftpflichtversicherung für Personen und Sachschaden), Deckungsumfang CHF 10 Mio.
EK 5:Nachweis eines QM-Systems. Bei einer ARGE zumindest von der federführenden Unternehmung.
EK 6: Nachweis des Anbietenden / ARGE bezüglich SUVA Asbest-Dekontaminationsarbeiten Bewilligung.
EK 7: Teilnahme an der obligatorischen Begehung.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 ZK 1: Vorgehenskonzept Gewichtung 60%
 ZK 2: Schlüsselpersonal Referenzen Gewichtung 40%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: Keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Gruner AG
Uwe Förster
Gellertstrasse 55
4020 Basel
Schweiz
Fax: 061 312 40 09
E-Mail: uwe.foerster@gruner.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 11.01.2010
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Unterlagen können abgeholt oder bestellt werden.

4. Andere Informationen
4.1 Voraussetzungen für nicht dem WTO-Abkommen angehörende Länder
Keine
4.3 Verhandlungen
Keine
4.5 Sonstige Angaben
Begehung oligatorisch, Treffpunkt: Haupteingang Moser-Glaser-Areal, Unterwerkstrasse, 4132 Muttenz,
Montag, 18. Januar 2010 10.00 Uhr
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt Kanton Basel-Landschaft
4.7 Rechtsmittelbelehrung
--

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.