N13 EP15 AS Zizers - AS Landquart, Belagsarbeiten


4046843 SIMAP - 31.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Zuschlag - Quelle: SIMAP)

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle: Ufficio federale delle strade USTRA
Beschaffungsstelle/Organisator: Ufficio federale delle strade USTRA
Filiale Bellinzona
divisione Infrastruttura stradale, zu Hdn. von settore Supporto, Via C. Pellandini 2, 6500 Bellinzona, Schweiz, Telefon: +41 91 820 68 11, Fax: +41 91 820 68 90, E-Mail: acquistipubblici@astra.admin.ch, URL www.astra.admin.ch

1.2 Art des Auftraggebers
Bund (Zentrale Bundesverwaltung)

1.3 Verfahrensart
Offenes Verfahren

1.4 Auftragsart
Bauauftrag

1.5 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Projekttitel der Beschaffung
N13 EP15 AS Zizers - AS Landquart, Belagsarbeiten

2.2 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45233120 - Straßenbauarbeiten

3. Zuschlagsentscheid
3.1 Vergabekriterien
Die Angaben betreffend Zuschlagskriterien mussten zusammen mit den (vorgegebenen) Angebotsunterlagen eingereicht werden.
ZK1: PREIS Gewichtung 50%
ZK2: BAUPROGRAMM Gewichtung 20%
ZK3: QUALITÄT, PLAUSIBILITÄT DES BAUPROGRAMMS MIT DEN BAUABLÄUFEN UND LOGISTIKKONZEPT Gewichtung 10%
ZK4: INHALT / QUALITÄT DER EINGEREICHTEN UNTERLAGEN Gewichtung 15%
unterteilt in
- Technischer Bericht 5%
- Referenzen Baustellenkader: Bauführer 4%; Polier 1 3%; Polier 2 3%, die Bewertung erfolgt mit folgenden Unterkriterien: 50 % Lebenslauf und 50% Referenz.
ZK5: QM-KONZEPT Gewichtung 5%
PREISBEWERTUNG
Das tiefste bereinigte Angebot erhält die maximale Note (5).
Angebote, deren Preis 30% oder mehr über dem tiefsten Angebot liegen, erhalten die Note 0.
Dazwischen erfolgt die Bewertung linear.
Allfällig offerierte Skonti werden bei der Bewertung des Preises nicht berücksichtigt.
BEWERTUNG KRITERIUM 2 (BAUPROGRAMM) erfolgt nach folgender Bewertungsmethode unter Berücksichtigung der Verkehrsführungs-Vorgaben:
Note 0 = Arbeitstage Unternehmer > 5 Arbeitstage länger als Vorgabe Bauherr
Note 1 = Arbeitstage Unternehmer 1 bis 5 Arbeitstage länger als Vorgabe Bauherr
Note 2 = Arbeitstage Unternehmer gemäss Endtermin Vorgabe Bauherr
Note 3 = Arbeitstage Unternehmer 1 bis 9 Arbeitstage kürzer als Vorgabe Bauherr
Note 4 = Arbeitstage Unternehmer 10 bis 15 Arbeitstage kürzer als Vorgabe Bauherr
Note 5 = Arbeitstage Unternehmer > 15 Arbeitstage kürzer als Vorgabe Bauherr.
Die gesamte Anzahl effektiver Arbeitstage für alle drei Etappen als Vorgabe der Bauherrschaft beträgt 104 Tage.
Für jede Etappe wird die Differenz (Anzahl Tage) zwischen dem Bauprogramm des Unternehmers und der Vorgabe des Bauherr ermittelt. Massgebend für die Punktzahl ist die Summe der drei Etappen.
Benotung der ÜBRIGEN ZUSCHLAGSKRITERIEN
Die Bewertung erfolgt immer mit Noten von 0 bis 5:
0 = Nicht beurteilbar // keine Angabe
1 = Sehr schlechte Erfüllung // ungenügende, unvollständige Angaben
2 = Schlechte Erfüllung // Angaben ohne ausreichenden Projektbezug
3 = Normale, durchschnittliche Erfüllung // Durchschnittliche Qualität, den Anforderungen der Ausschreibung entsprechend
4 = Gute Erfüllung // Qualitativ gut
5 = Sehr gute Erfüllung // Qualitativ ausgezeichnet, sehr grosser Beitrag zur Zielerreichung.
Sofern ein Hauptkriterium aus Subkriterien besteht, werden diese benotet.
Die Punktzahl des Hauptkriteriums ergibt sich aus der Summe der Noten der Subkriterien multipliziert mit ihrer Gewichtung.
PUNKTEBERECHNUNG:
Summe aller Noten multipliziert mit ihrer Gewichtung (Maximalpunktzahl: Note 5 x 100 = 500 Punkte).

3.2 Berücksichtigte Anbieter
Liste der Anbieter
Name: Toldo Strassen- und Tiefbau AG, Ringstrasse 24, 7302 Landquart, Schweiz
Preis: CHF 9'036'010.40
Bemerkung: exkl. MWSt.

3.3 Begründung des Zuschlagsentscheides
Begründung: Das Angebot der Toldo Strassen- und Tiefbau AG, Landquart/GR, ist das wirtschaftlich günstigste Angebot mit der höchsten Punktzahl nach Bewertung der Zuschlagskriterien.

4. Andere Informationen
4.1 Ausschreibung
Publikation vom: 06.12.2013
im Publikationsorgan: www.simap.ch
Meldungsnummer 800915

4.2 Datum des Zuschlags
Datum: 28.03.2014

4.3 Anzahl eingegangene Angebote
Anzahl Angebote: 3

4.4 Sonstige Angaben
--

4.5 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.