Nachführung der amtlichen Vermessung im Kreis Kriens


1467056 Amtsblatt LU - 14.04.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt LU)
- Auftragsart:  Dienstleistungsauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  keine Angaben


1. Auftraggeber: Kanton Luzern, Bau-, Umwelt- und Wirtschaftsdepartement, Bahnhofstrasse 15, 6002 Luzern.

2. Beschaffung: Dienstleistung.

a. Rechtsgrundlagen: Gesetz über die öffentlichen Beschaffungen (öBG) vom 19. Oktober 1998 (SRL Nr. 733),Verordnung zum Gesetz über die öffentlichen Beschaffungen (öBV) vom 7. Dezember 1998 (SRL Nr. 734).

b. Gegenstand und Umfang: Nachführung der amtlichen Vermessung im Kreis Kriens in den drei Gemeinden Horw, Kriens und Littau.

c. Teilangebote / Varianten / Arbeitsgemeinschaften: Teilangebote,Varianten und Arbeitsgemeinschaften sind nicht zulässig. Der Auftrag wird nur für alle drei Gemeinden gesamthaft vergeben.

3. Ausschreibung:

a. Verfahrensart: offenes Verfahren.

b. Bezug der Unterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen können kostenlos bezogen werden bei der Dienststelle Raumentwicklung,Wirtschaftsförderung und Geoinformation (rawi), Abteilung Geoinformation und Vermessung, Zentralstrasse 28, 6002 Luzern.Auskunft erteilt Christian Hadorn, Kantonsgeometer a. i., Telefon 041 228 58 20, Fax 041 210 41 91, E-Mail christian.hadorn@lu.ch.

c. Adresse für die Eingabe: Die Offerte ist im Doppel, verschlossen, versehen mit der Aufschrift «Offerte Nachführungskreis Kriens», in einem zusätzlichen Kuvert einzureichen an: Dienststelle Raumentwicklung,Wirtschaftsförderung und Geoinformation (rawi),Abteilung Geoinformation und Vermessung, Zentralstrasse 28, 6002 Luzern.

d. Eingabetermin: Die verschlossene Offerte hat spätestens am Freitag, 25. Mai 2007, 10.00 Uhr, bei der Abteilung Geoinformation und Vermessung einzutreffen. Der/Die Anbieter/-in ist selbst dafür verantwortlich, dass die Offerte
bis zum angegebenen Zeitpunkt bei der Abteilung Geoinformation und Vermessung eintrifft.

e. Offertöffnung: Dienstag, 29. Mai 2007, 10.30 Uhr, bei der Abteilung Geoinformation und Vermessung, Zentralstrasse 28, Luzern, 5. Stock, Zimmer 511.

4. Anforderungen: Diese sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen. Die Sprache des Vergabeverfahrens und des Angebotes ist Deutsch.

5. Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Luzern, Abgaberechtliche Abteilung, Obergrundstrasse 46, 6002 Luzern, Beschwerde eingereicht werden.
Die Beschwerde hat einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten und ist im Doppel einzureichen. Die angefochtene Ausschreibung und die Beweismittel sind beizulegen.

Luzern, 30. März 2007

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.