Naubau Doppelkindergarten Bündtenacker II in Holzelementbauweise


5056424 SIMAP - 18.07.2016
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Berichtigung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Roggwil (BE)
Beschaffungsstelle/Organisator
Bau und Betriebe Roggwil zu Hd. von Herrbert Schnetzler, Bahnhofstrasse 8, 4914 Roggwil-CH
Tel: +41 62 918 40 30 Fax: +41 62 918 40 25
Email: herbert.schnetzler@roggwil.ch
Herbert Schnetzler
Bahnhofstrasse
4914 Roggwil
Schweiz
Telefon: 062 918 40 30
Fax: 062 918 40 25
E-Mail: herbert.schnetzler@roggwil.ch
URL:
1.2 In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigende Adresse
Keine Änderung
1.3 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.4 Verfahrensart
Offenes Verfahren

2. Beschreibung
2.1 Projekttitel der Beschaffung
Naubau Doppelkindergarten Bündtenacker II in Holzelementbauweise
2.2 Detaillierter Aufgabenbeschrieb
Neubau Doppelkindergarten Bündtenacker II wird in einem Holzelement- oder Modulbauweise ausgeführt. Mit der Ausschreibung werden Generalunternehmer für die gesamte Ausführung gesucht inkl. technische Ausstattung und Innenausbau.
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau
CPV: 45220000 - Ingenieur- und Hochbauarbeiten
CPV: 45260000 - Dachdeckarbeiten und Spezialbauarbeiten
CPV: 45214000 - Bauarbeiten für Schulen oder Forschungsanstalten
CPV: 45450000 - Sonstige Baufertigstellungsarbeiten

3. Referenz
3.1 Referenznummer der Bekanntmachung
Publikation vom: 15.07.2016
3.2 Diese Bekanntmachung bezieht sich auf
Berichtigung

4. Folgende Stellen sind in der ursprünglichen Meldung zu berichtigen
4.1 In der ursprünglichen Meldung zu berichtigender Text
Stelle des zu berichtigenden Textes: 4.7 Rechtsmittelbelehrung
Anstatt: 4.7 Rechtsmittelbelehrung

Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei ………………………. (genaue Adresse der sachlich zuständigen Direktion bzw. des örtlich zuständigen Regierungsstatthalteramts) angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.
muss es heissen: 4.7 Rechtsmittelbelehrung

Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde bei Regierungsstatthalteramt Oberaargau, Schloss, Städtli 26, 3380 Wangen a.Aare angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.