Neubau einer Mehrzweckhalle mit einer Einfachsporthalle


1435977 Amtsblatt BL - 08.03.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt BL)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Gemeinde Känerkinden
Bauausschreibung

1. Objekt / Arbeitsgattung: Mehrzweckhalle Känerkinden; Neubau einer Mehrzweckhalle mit einer Einfachsporthalle, einer Bühne inkl. Bühneneinrichtung sowie den Aussenanlagen mit Park- und Hartplatz

2. Auftraggeber: Einwohnergemeinde Känerkinden, Hauptstrasse 30, 4447 Känerkinden

3. Art des Auftrages: Generalunternehmerauftrag zu Pauschalpreis.

4. Art des Verfahrens: Offenes Verfahren gemäss kantonaler Gesetzgebung über öffentliche Beschaffungen, untersteht nicht dem WTO-Übereinkommen (GPA)

5. Sprache des Verfahrens: Deutsch

6. Währung des Verfahrens: Schweizer Franken (CHF).

7. Gegenstand und Umfang des Auftrages: Neubau der Mehrzweckhalle Känerkinden, Parzelle 370, Wittinsburgerstrasse, 4447 Känerkinden
- Einfachsporthalle 15 x 25 m inkl. Neben- und Technikräumen
- Bühne mit Bühneneinrichtung
- Parkplatz mit Zufahrt und befestigten Wegen
- Aussenanlagen mit neuem Hartplatz und Anschlussarbeiten an bestehende Sportanlagen

8. Teilangebote: nicht zulässig

9. Ausführungstermine:
Planungsbeginn KW 24 / 2007
Baubeginn Bauausführung KW 38 / 2007
Bauvollendung KW 42 / 2008
Fertigstellung KW 46 / 2008

10. Bezug und Preis der Offertunterlagen: Schriftliche Voranmeldung für den Bezug der Ausschreibungsunterlagen bis am Donnerstag, 22. März 2007, bei der Gemeinde Känerkinden. Der Anmeldung ist eine Kopie des Einzahlungsbeleges der geforderten Kaution beizulegen. Für die Abgabe der Submissionsunterlagen wird eine Kaution (inkl. MWSt.) von CHF 500.- erhoben, einzuzahlen auf das PC- Konto 46-2658-7 Einwohnergemeinde, 4447 Känerkinden. Diese Kaution wird bei fristgerechtem Einreichen eines vollständigen Angebotes zurückerstattet. Die Unterlagen können ab Montag, 2. April 2007, mit dem Nachweis der Einzahlung der Kaution, abgeholt werden bei: Gemeinde Känerkinden, Hauptstrasse 30, 4447 Känerkinden
Anmerkung: Schalteröffnungszeiten Montags 17:30 - 19:30h, Donnerstags 9:30 - 11:30h. Die Öffnungszeiten währen der Osterzeit sind zu beachten

11. Information / Begehung: Obligatorische Informationsveranstaltung am Dienstag, 10. April 2007, 14.00 Uhr, im Gemeindesaal der Gemeinde Känerkinden.

12. Fragen: Sind schriftlich bis Freitag, 13. April 2007, (A-Post, Poststempel) an Gemeinde Känerkinden, Hauptstrasse 30, 4447 Känerkinden, einzureichen. Die beantworteten Fragen werden bis am Donnerstag, 19. April 2007 an alle Anbieter schriftlich abgegeben.

13. Einreichung und Öffnung der Angebote: In verschlossenem Umschlag, mit der Aufschrift "Neubau Mehrzweckhalle Känerkinden" bis Donnerstag, 10. Mai 2007, 11.00 Uhr, an die Gemeinde Känerkinden, wo anschliessend die Öffnung der Angebote, im Gemeindesaal der Gemeinde Känerkinden, stattfindet.

14. Allgemeine Anforderungen und Eignungskriterien: Allgemeine Anforderungen
- Verspätete oder unvollständige Angebote können nicht berücksichtigt werden.
- Bestätigung über die Einhaltung des GAV oder der orts- und branchenüblichen Arbeitsbedingungen (Formular).
- Bestätigung betreffend Gleichstellung (Formular).

Eignungskriterien
Nachweisliche Kapazität in personeller, materieller und terminlicher Hinsicht für die Lieferung / Ausführung der ausgeschriebenen Leistungen.
1. Ausführung vergleichbarer Referenzobjekte im Bereich Mehrzweckhallenbauten in den letzten 5 Jahren (2 Objekte)
2. Vollständigkeit der Unterlagen.

15. Zuschlagskriterien:
A. Angebotspreis (bereinigt); Gewichtung 80%
Die Punktverteilung erfolgt anhand einer linearen Funktion
B. Projektorganisation / Auftragsanalyse; Gewichtung 10%
Aussagen zu Vorgehensweise, Machbarkeit, Bauablauf Organigramm
C. Referenzen Schlüsselpersonen; Gewichtung 10%
Referenzobjekte / Projektleiter / Stellvertreter

16. Gültigkeit der Angebote 6 Monate ab Eingabetermin des Angebotes

17. Arbeitsgemeinschaften Zugelassen

18. Varianten Varianten sind unter Einhaltung folgender Bedingungen erlaubt:
- Das offizielle Angebot muss ebenfalls vollständig eingereicht werden.
- Die Unternehmervariante mit vollständigen und prüfbaren Leistungsverzeichnissen nach NPK (inkl. Mengenberechnung, Angaben zur Dimensionierung, Ausführungsbedingungen des Unternehmers), Planunterlagen, technischen Unterlagen und Beilagen eingereicht wird (inkl. Produktedeklarationen und Angaben über die Entsorgung).
- Die angebotenen Leistungen und Produkte nachweisbar den ausgeschriebenen gleichwertig sind.
- Eine nachweisbar praktische Erfahrung für die Unternehmervariante vorliegt (Referenzen).
- Die Kosten für Ingenieur- und Prüfingenieurarbeiten im Angebot der Variante enthalten sind. Unter Unternehmervarianten werden Ausführungsvarianten verstanden.

19. Erfüllungsgarantie Nach dem Zuschlag hat der Generalunternehmer eine Erfüllungsgarantie von 10% der Angebotssumme vor Vertragsabschluss zu hinterlegen.

Bei Unklarheiten ist der deutsche Text massgebend
Einwohnergemeinde Känerkinden

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.