Neubau Feuerwehrzentrum Amriswil, BKP 291 Architekturleistungen


3557640 Amtsblatt TG - 25.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kantonales Amtsblatt TG)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  nicht offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Ausschreibende Stelle: Stadt Amriswil, Arbonerstrasse 2, CH-8580 Amriswil / Feuerwehrkommission

Organisator Verfahren/Projektwettbewerb: buffoni bühler ag, Wuhrstrasse 2a, CH-8580 Amriswil, Telefon 071 411 35 45, Fax 071 411 35 66, info@buffonibuehler.ch, www.buffonibuehler.ch

Bauvorhaben: Neubau Feuerwehrzentrum Amriswil

Leistung: BKP 291 Architektur (58,0 bis 60,5 % Teilleistung)

Verfahren: Selektives, zweistufiges und anonymes Verfahren, Projektwettbewerb für Architekten
1. Stufe: Präqualifikation,
2. Stufe: Architekturwettbewerb

Kurzbeschrieb Bauaufgabe:
Architekturleistung für den Neubau eines Feuerwehrzentrums

Ausführung/Liefertermine:
– Publikation Amtsblatt: 25. Januar 2013
– Publikation Mitteilungsblatt der Gemeinde: 25. Januar 2013
– Versand Präqualifikationsunterlagen: ab 28. Januar 2013
– Einreichen Präqualifikationsunterlagen: bis 20. Februar 2013, 16.00 Uhr bei der Bauverwaltung Amriswil, Arbonerstrasse 2, CH-8580 Amriswil
– Versand Unterlagen 2. Stufe (Projektwettbewerb): 4. März 2013
– Obligatorische Begehung: 8. März 2013, 15.30 Uhr
– Einreichung Projektbeiträge 2. Stufe: bis 31. Mai 2013, 16.00 Uhr
– Planungsbeginn Projektierung: nach Urnenabstimmung

Bedingungen: Teilnahmeberechtigt sind Bewerbende, die aufgrund der ausgefüllten Selbstdeklaration und von Referenzen ihre fachliche und organisatorische Eignung nachweisen.

Eignungskriterien Präqualifikation:
– Architektonische, funktionale und ortsbauliche Qualität der eingereichten Referenzprojekte im adäquaten Umfang und Aufgabenbereich.
– Erfahrungen mit der Projektierung und Realisierung von vergleichbaren Aufgabenstellungen der öffentlichen Hand
– Innovationsgehalt und Wirtschaftlichkeit der Referenzprojekte
– Organisation und Leistungsfähigkeit der Büros
– Gesamteindruck der Bewerbung

Anzahl der einzuladenden Anbieter (2. Stufe): 8.

Vergütung:
– Die Präqualifikation wird nicht entschädigt.
– CHF 3500.– (inklusive NK und MWST) je Teilnehmer der 2. Stufe für fristgerecht eingereichte und vollständige Unterlagen.
Zusätzlich ausbezahltes Preisgeld CHF 28 000.– (inklusive NK und MWST); Gesamtpreissumme CHF 52 000.–.

Bezug der Bewerbungsunterlagen: E-Mail an bauverwaltung@amriswil.ch für den digitalen Bezug der Unterlagen oder mit adressiertem und frankiertem C4-Kuvert, Vermerk «Neubau Feuerwehrzentrum, Amriswil», bei der Bauverwaltung Amriswil, Arbonerstrasse 2, CH-8580 Amriswil.

Frist und Adresse für die Einreichung der Bewerbungsunterlagen/Präqualifikationsunterlagen (1. Stufe): Bis Mittwoch, 20. Februar 2013, 16.00 Uhr (Datum des Poststempels ist nicht massgebend), mit der Aufschrift «Neubau Feuerwehrzentrum, Amriswil», an die Bauverwaltung Amriswil, Arbonerstrasse 2, CH-8580 Amriswil.

Offizielles Publikationsorgan:
– Amtsblatt des Kantons Thurgau, simap.ch
– Tec 21 (Publikationsorgan SIA)
– Thurgauer Zeitung

Sprache des Verfahrens: Deutsch.

Dem WTO-Abkommen unterstellt: Nein.

Rechtsmittelbelehrung: Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau, Frauenfelderstrasse 16, CH-8570 Weinfelden, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.