Neubau Forschungs- und Entwicklungsgebäude Balgrist
Campus; BKP 23 - Elektro, Apparate Starkstrom, Starkstrominstallationen, Leuchten und Lampen, Apparate Schwachstrom, Schwachstrominstallationen, Bauprovisorium


3538298 SIMAP - 11.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Balgrist Campus AG
Beschaffungsstelle/Organisator
Balgrist Campus AG
c/o samuel-gerber.ch AG, Raumbewältigung
Samuel Gerber
Rütschistrasse 16
8037 Zürich
Schweiz
Telefon: 043 534 40 74
Fax:
E-Mail: info@samuel-gerber.ch
URL: www.samuel-gerber.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
28.01.2013
Bemerkungen: Fragen sind schriftlich zu richten an Nissen & Wentzlaff Architekten BSA SIA AG, St. Alban-Vorstadt 80, 4052
Basel, balgristcampus@nwarch.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 14.02.2013
Uhrzeit: 12:00
Formvorschriften: Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel)
1.5 Art des Auftraggebers
Andere Träger kantonaler Aufgaben
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Neubau Forschungs- und Entwicklungsgebäude Balgrist
Campus; BKP 23 - Elektro, Apparate Starkstrom, Starkstrominstallationen, Leuchten und Lampen, Apparate Schwachstrom, Schwachstrominstallationen, Bauprovisorium
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45311000 - Installation von Elektroanlagen
CPV: 45317000 - Sonstige Elektroinstallationsarbeiten
BKP: 23 - Elektroanlagen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Apparate Starkstrom, Starkstrominstallationen, Leuchten und Lampen, Apparate Schwachstrom, Schwachstrominstallationen, Bauprovisorium
2.6 Ort der Ausführung
8008 Zürich, Lengghalde 5
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Es muss immer auch ein Grundangebot eingereicht werden.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Beginn 02.05.2013 und Ende 28.11.2014

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Siehe allgemeine Submissionsbedingungen
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Siehe allgemeine Submissionsbedingungen
3.3 Zahlungsbedingungen
Siehe allgemeine Submissionsbedingungen
3.4 Einzubeziehende Kosten
Keine
3.5 Bietergemeinschaft
Ist Zulässig.
Es ist eine federführende Unternehmung zu bestimmen.
3.6 Subunternehmer
Sind zugelassen, vorbehaltlich der Zustimmung der Vergabestelle.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Organisatorische und technische Qualifikation (Leistungsfähigkeit, Infrastruktur)
Finanzielle Qualifikation.
Im Detail aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Qualität Gewichtung 50%
Preis Gewichtung 50%
Im Detail aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
6 Monate ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Nissen & Wentzlaff Architekten BSA SIA AG,
Stichwort: Balgrist Campus
Sebastian Eichmann
St. Alban-Vorstadt 80
4052 Basel
Schweiz
Telefon: 061 272 10 72
Fax: 061 272 23 60
E-Mail: balgristcampus@nwarch.ch
URL: www.nwarch.ch
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 18.01.2013 bis 08.02.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen sind ausschliesslich in
elektronischer Form verfügbar

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Keine
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen, von der Publikation an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen. Sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit möglich, beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.