Neubau Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuhaus


1189161 SIMAP - 04.05.2006
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Wettbewerb 
- Verfahrensart:  selektives 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Dem Angebot ist die ausgefüllte Selbstdeklaration ohne Nachweise beizulegen. Das Angebotsformular muss vollständig ausgefüllt, datiert und unterzeichnet werden.


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   A BVE/Amt für Grundstücke und Gebäude (vormals Hochbauamt) 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion, Amt für Grundstücke und Gebäude
- Adresse   Reiterstrasse 11
- Postleitzahl   3011
- Ort   Bern
- Land   CH
- Telefon   031 633 34 11
- Fax   031 633 34 60
- E-mail   info.agg@bve.be.ch
- Internet-Adresse   http://www.agg.bve.be.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Kanton 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Neubau Kinder- und Jugendpsychiatrie Neuhaus
2.2 Art der Wettbewerbsleistung   Architekturleistung 
- Art der Dienstleistung    
2.3 Referenz des Dossiers   G06212/C3705
2.5 Kurzbeschrieb der Wettbewerbsaufgabe   Auf dem Areal der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik Neuhaus der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern sollen drei Adoleszentenstationen für Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren mit den damit zusammenhängenden Schul-, Therapie- und Büroräumen sowie ein Kindergarten für noch nicht schulpflichtige Patienten/Patientinnen entstehen. Für den Neubau ist eine flexible, anpassbare Gebäudestruktur zu entwickeln, die sowohl architektonisch-gestalterisch als auch betrieblich-funktionell, nachhaltig und wirtschaftlich überzeugt.
2.6 Projektrealisierungsort   Ostermundigen, Untere Zollgasse, Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik Neuhaus
2.7 Projektrealisierungstermin  
- Angaben   Projektierung: ab Dezember 2006
Realisierung: bis August 2009
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.