Neubau Mehrzweckhalle Bünt, Berneck


1450482 Amtsblatt SG - 26.03.2007
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Kant. Amtsblatt SG)
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Verfahrensart:  offen
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  nein


Vergabestelle: Politische Gemeinde Berneck
- Organisation des Beschaffungsverfahrens: Gemeindepräsident Jakob Schegg, Rathausplatz 1, Postfach 158, 9442 Berneck, Tel. 071 747 44 75, Fax 071 747 44 88, E-Mail jakob.schegg@berneck.ch
- Verantwortlich für die Ausschreibung: Adresse identisch mit Organisation

Name des Projekts: Neubau Mehrzweckhalle Bünt, Berneck
- Verfahrensart: Offenes Verfahren
- Dem WTO-Abkommen unterstellt: Nein
- Bauauftrag: Ausführung
- Referenz des Dossiers: Neubau Mehrzweckhalle Bünt, Berneck

Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistungen: BKP 241.1 Erdsonden-Bohrungen
- Ausführungsort: Mehrzweckhalle Bünt, Berneck
- Ausführungstermin: Ab April 2007
- Generelle Teilnahmebedingungen: Bestandteil der Ausschreibungsunterlagen
- Verlangte Nachweise zur Erfüllung der generellen Teilnahmebedingungen: Bestandteil der Ausschreibungsunterlagen
- Eignungskriterien: Bestandteil der Ausschreibungsunterlagen
- Zuschlagskriterien: Bestandteil der Ausschreibungsunterlagen
- Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen: Adresse identisch mit Organisation
- Die Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: Ende März 2007
- Die Ausschreibungsunterlagen sind auf www.simap.ch verfügbar: Nein
- Adresse für die Abgabe der Bewerbungsunterlagen: Politische Gemeinde Berneck, Neubau MZH Bünt, Bewerbung Erdsonden-Bohrungen, Rathausplatz 1, Postfach 158, 9442 Berneck
- Formvorschriften für die Abgabe: Die Bewerbungen sind in einem verschlossenen Umschlag an die obige Adresse einzureichen (Poststempel, A-Post).
- Verhandlungen: Bestandteil der Ausschreibungsunterlagen
- Frist für die Einreichung der Offerten: 16. April 2007
- Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
- Akzeptierte Sprache für Bewerbungsunterlagen, Offerte und Ausführung: Deutsch
- Offertöffnung: Kalenderwoche 16/ 2007 (nicht öffentlich)

Rechtsmittel: Gegen diese Ausschreibung kann innert zehn Tagen seit der Veröffentlichung im kantonalen Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons St.Gallen, Spisergasse 41, 9001 St.Gallen, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde muss einen Antrag, eine Darstellung des Sachverhalts sowie eine Begründung enthalten. Diese Ausschreibung ist beizulegen. Es gelten keine Gerichtsferien.

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.