Neubau Parking Esplanade Biel


3082771 SIMAP - 30.11.2011
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Baudirektion, Hochbau
Beschaffungsstelle/Organisator
Parking Biel AG, vertreten durch die Abteilung Hochbau der Stadt Biel
Herr K. Leutenegger
Zentralstrasse 49
2501 Biel
Schweiz
Telefon: +41 32 326 26 11
Fax: +41 32 326 16 93
E-Mail: hochbau@biel-bienne.ch
URL: www.biel-bienne.ch
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 18.01.2012
Uhrzeit: 16:30
Formvorschriften: Die Angebote müssen in Papierform in einem verschlossenen Kuvert mit Bezeichnung des Objektes und der BKP-Nummer eingereicht werden.<>
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss WTO/GATT-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Neubau Parking Esplanade Biel
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45200000 - Komplett- oder Teilbauleistungen im Hochbau sowie Tiefbauarbeiten.
BKP: 201 - Baugrubenaushub
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Baugrubenaushub - Abschlüsse - Wasserhaltung; Offertumfang:
Abbruchvolumen 4'000 m3 - Aushubvolumen 80'000 m3 davon: - Sonderabfälle 4'000 m3 - Reaktorstoffe 16'000 m3 - Innertstoffe 25'000 m3 - unverschmutzt 35'000 m3 - Filterbrunnen 20 Stk. - offene Wasserhaltung 12 Stk. - Spundwände l=18-22m: 9'000 m2 - Anker l=18m: 350Stk. - Mikropfähle l=15m: 260 Stk.
2.6 Ort der Ausführung
Esplanade (Kongresshausparkplatz) Zentralstrasse 60, Biel
2.7 Aufteilung der Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Vorgesehener Baubeginn 28. Mai 2012

3. Bedingungen
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 07.12.2011
Kosten: CHF 0.00<>
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
Französisch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
180 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Hänzi Bauleitungen gmbh
Herr D. Hänzi
Sonnhaldenrain 15
3250 Lyss
Schweiz
Telefon:
Fax: +41(0)32 351 36 53
E-Mail: info@haenzi-bauleitungen.ch
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 09.12.2011
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Die Ausschreibungsunterlagen werden kostenlos zur Verfügung gestellt und sind bis am 07.12.2011 in schriftlicher Form bei obiger Adresse anzufordern.

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Es sind Netto-Offerten einzureichen.
Rabattsverhandlungen werden nicht geführt.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Bern
Feuille officielle du Jura bernois
Bieler Amtsanzeiger
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen nach deren Publikation mittels Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Biel/Bienne, Schloss, 2560 Nidau angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine rechtsgültige Unterschrift enthalten. Diese Ausschreibung sowie greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.