Neubau Regenwasserleitung Moos


3541687 SIMAP - 15.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Lauenen
Beschaffungsstelle/Organisator
Einwohnergemeinde Lauenen
Frau Anita Stoll
Lauenenstrasse 2
3782 Lauenen
Schweiz
Telefon: 033 765 30 15
Fax: 033 765 32 42
E-Mail: gemeindeverwaltung@lauenen.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Adresse gemäss Kapitel 1.1
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
07.02.2013
Bemerkungen: Auskunfststelle:
Ingenieurbüro Weissen, Chämelistrasse 15, 3782 Lauenen
Tel. 033 765 34 48, Fax 033 765 34 40, info.weissen@bluewin.ch
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 14.02.2013
Formvorschriften: Poststempel, A-Post
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Neubau Regenwasserleitung Moos
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45231300 - Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Neubau Regenwasserleitung, Rohre PP-R
NW bis 315 mm: 75 m
NW 500 mm: 230 m
NW 630: 30 m
Kopntrollschächte NW 1'100/900: 13 St.
Grabentiefen (Rohrsohle) 1.75 - 2.65 m
Grabebreiten 1.10-1.65 m
Spreissungen 1'300 m2
2.6 Ort der Ausführung
Lauenenstrasse (Moos - Mühlibrücke), 3782 Lauenen
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
Bemerkungen: Das Grundangebot ist vollständig einzureichen.
Varianten sind als separate, vollständige Leistungsverzeichnisse einzureichen.
Leistungsverzeichnisse sind nach dem NPK zu strukturieren.
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: April/Mai 2013 und April/Mai 2014 (Ausführung in zwei Etappen)

3. Bedingungen
3.5 Bietergemeinschaft
Bietergemeinschaften sind zugelassen, müssen aber bei Angebosteingabe deklariert werden.
3.6 Subunternehmer
Allfällige Unterakkordanten sind mit der Offerte anzugeben.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Vollständige Selbstdeklaration mit Nachweisen.
Fachlich ausgewiesene Erfahrung der offerierten Arbeiten mit Angabe von mind. 3 realisierten Referenzobjekten in den letzten 3 Jahren seit dieser Ausschreibung im Leitungsbau unter Verkehr und im Siedlungsgebiet mit Bausummen über CHF 200'000.00 netto, exkl. MWST. Erforderliche Angaben: Bauherrschaft, Bauleitung, Objektname, Referenzperson, Zeitpunkt Ausführung, Abrechnungssumme). Wurde die Referenzleistung in einer Arbeitsgemeinschaft erbracht, sind nur Leistungen zählbar, welche der Anbieter selber erbracht hat.
Leistungsfähigkeit der Unternehmung und Unterakkordanten.
­Auftragsanalyse mit seriösem, transparentem Bauphasenplan und Ressourcenplanung.
­Baustellenorganisation mit Angaben über Schlüsselpersonal, Bauführer und Polier sowie Nachweis über die Verfügbarkeit des eingesetzten Personals.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachfolgenden Angaben:
 Preis des Angebotes, Gewichtung 100%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Anmeldung zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen erwünscht bis: 24.01.2013
Kosten: keine
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
90 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
zu beziehen von folgender Adresse:
Ingenieurbüro Weissen
Peter Weissen
Chämelistrasse 15
3782 Lauenen
Schweiz
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 18.01.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Ausschreibungsunterlagen: Schriftliche Anmeldung bis spätestens am 24.01.2013.
Es werden nur schriftliche Anmeldungen mit Beilage eines adressierten und frankierten Couverts (Fr. 4.00) entgegen genommen.

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Es werden keine Abgebotsverhandlungen durchgeführt. Technische Verhandlungen bleiben vorbehalten.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
www.simap.ch
4.7 Rechtsmittelbelehrung
Diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen seit ihrer Publikation auf www.simap.ch mit Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Obersimmental-Saanen, Schönriedstrasse 9, Postfach 98, 3792 Saanen angefochten werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angabe von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Ausschreibung und greifbare Beweismittel sind beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.