Neubau Siedlung Erikastrasse, Zürich


4036429 SIMAP - 21.03.2014
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Wettbewerb
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Ja

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich - SAW
Beschaffungsstelle/Organisator
Ernst Basler + Partner AG
siehe Wettbewerbsprogramm
Mühlebachstrasse 11
8032 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 395 16 16
Fax:
E-Mail:
URL:
1.2 Teilnahmeanträge sind an folgende Adresse zu schicken
Ernst Basler + Partner AG
siehe Wettbewerbsprogramm
Mühlebachstrasse 11
8032 Zürich
Schweiz
Telefon: 044 395 16 16
Fax:
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
25.04.2014
1.4 Schlusstermin für die Einreichung der Teilnahmeanträge
Datum: 29.08.2014
Uhrzeit: 16:00
Formvorschriften: Projektabgabe:
Datum (Pläne und Unterlagen): 29. August 2014
Datum (Modelle): 12. September 2014
Abgabeunterlagen, Abgabezeit und -ort gemäss Wettbewerbsprogramm
1.5 Typ des Wettbewerbs
Projektwettbewerb
1.6 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.7 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Ja

2. Wettbewerbsobjekt
2.1 Art der Wettbewerbsleistung
Architekturleistung
2.2 Projekttitel des Wettbewerbes
Neubau Siedlung Erikastrasse, Zürich
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 71200000 - Dienstleistungen von Architekturbüros
2.5 Projektbeschrieb
Die Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich (SAW) plant, in Zürich-Wiedikon einen Ersatzneubau mit rund 58 preisgünstigen und altersgerechten Wohnungen zu errichten. Die Wohnungen der SAW sollen durch ein breites Angebot an Dienstleistungen, wie z.B. Spitex, ergänzt werden.
2.6 Realisierungsort
Zürich-Wiedikon
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Nein
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Realisierungstermin
Bemerkungen: gemäss Wettbewerbsprogramm

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Bedingungen für die Teilnahme am Wettbewerb und Ausgabe der Modelle:
Fristgerechte Abgabe des Anmeldeformulars und fristgerechter Eingang der Depotzahlung bis spätestens
04.04.2014
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Entscheidkriterien
aufgrund der in den Unterlagen genannten Kriterien
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Teilnahmeunterlagen
Kosten: CHF 400.00
Zahlungsbedingungen: Depotzahlung (Rückerstattung des Unkostenbeitrags bei vollständiger Abgabe): Zahlbar bis spätestens 04. April 2014
mit Vermerk: "212235 SAW Erikastrasse"
Kontoangaben siehe Unterlagen
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.13 Bezugsquelle für Teilnahmeunterlagen zur Präqualifikation
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Sprache der Teilnahmeunterlagen: Deutsch
Weitere Informationen zum Bezug der Wettbewerbsunterlagen: ohne Angaben

4. Andere Informationen
4.1 Namen der Mitglieder und der Ersatzleute der Jury sowie allfälliger Experten
Fachjury:
- Jakob Steib, Architekt, Zürich;
- Serge Fayet, Architekt, Zürich;
- Pascale Guignard, Architektin, Zürich;
- Franziska Schneider, Architektin, Zürich;
- Anita Emele, Architektin AfS, Zürich;
- Pascal Lutz, Architekt, Immopro AG (Ersatz)

Sachjury:
- Vera Rentsch, Direktorin SAW
- Eva Sanders, Stiftungsrätin SAW
- Sabine Baumgartner, Bauprojekte SAW
- Nathanea Elte, Vertretung ABZ, Zürich
- Joachim Kult, Vermietung/Unterhalt SAW (Ersatz)
4.2 Ist der Entscheid der Jury verbindlich?
Ja
4.3 Gesamtpreissumme
CHF 170'000.-
4.4 Besteht ein Anspruch auf feste Entschädigung?
Nein
4.5 Anonymität
ja
4.10 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblatt des Kantons Zürich
4.11 Rechtsmittelbelehrung
Gegen diese Ausschreibung kann innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Ausschreibung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.