Neubau Sporthalle mit kulturellen Räumen


3556426 SIMAP - 25.01.2013
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Verfahrensart:  Offenes Verfahren
- Auftragsart:  Bauauftrag
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein

1. Auftraggeber
1.1 Offizieller Name und Adresse des Auftraggebers
Bedarfsstelle/Vergabestelle
Einwohnergemeinde Magden vertreten durch den Gemeinderat
Beschaffungsstelle/Organisator
Omlin Architekten GmbH
Architektur und Bauleitungen
Jürg Omlin
Burgunderstrasse 91
3018 Bern
Schweiz
Telefon: +41 31 990 30 09
Fax: +41 31 990 30 09
E-Mail: bauen@omlinarchitekten.ch
URL:
1.2 Angebote sind an folgende Adresse zu schicken
Gemeinderat Magden
Schulstrasse 6
4312 Magden
Schweiz
Telefon: +41 61 845 89 00
Fax: +41 61 845 89 19
E-Mail:
1.3 Gewünschter Termin für schriftliche Fragen
15.02.2013
Bemerkungen: Fragen sind über das Forum zu stellen.
1.4 Frist für die Einreichung des Angebotes
Datum: 12.03.2013
Formvorschriften: Das Angebot ist bis am 12.03.2013 (Datum Poststempel) einer schweizerischen Poststelle zu übergeben und per A-Post zuzustellen. Vermerk: "Neubau Sporthalle - Bitte nicht öffnen".
1.5 Art des Auftraggebers
Gemeinde/Stadt
1.6 Verfahrensart
Offenes Verfahren
1.7 Auftragsart
Bauauftrag
1.8 Gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag
Nein

2. Beschaffungsobjekt
2.1 Art des Bauauftrages
Ausführung
2.2 Projekttitel (Kurzbeschrieb) der Beschaffung
Neubau Sporthalle mit kulturellen Räumen
2.3 Aktenzeichen / Projektnummer
TUMA - 1006
2.4 Gemeinschaftsvokabular
CPV: 45210000 - Bauleistungen im Hochbau
CPV: 45212222 - Bau von Turnhallen
CPV: 45212225 - Bau von Sporthallen
CPV: 45212200 - Bauarbeiten für Sportanlagen
BKP: 214 - Montagebau in Holz
2.5 Detaillierter Projektbeschrieb
Neubau Sporthalle mit kulturellen Räumen im Zentrum von Magden.
Die ausgeschriebenen Arbeiten umfassen im wesentlichen folgende Leistungen:
- Hallentragwerk für Sporthalle inkl. Dachkonstruktion
- Aussenwände in Elementbauweise inkl. Holzverkleidung
- Innenwände
- Innere Wandverkleidungen (Akustik)
- Innengeländer in Holz
2.6 Ort der Ausführung
4312 Magden
2.7 Aufteilung in Lose?
Nein
2.8 Werden Varianten zugelassen?
Ja
2.9 Werden Teilangebote zugelassen?
Nein
2.10 Ausführungstermin
Bemerkungen: Baubeginn voraussichtlich Herbst 2013. Siehe beiliegender provisorischer Ausführungsterminplan.

3. Bedingungen
3.1 Generelle Teilnahmebedingungen
Gemäss den Eignungskriterien in den Ausschreibungsunterlagen.
3.2 Kautionen / Sicherheiten
Es ist eine Erfüllungsgarantie einer Bank in der Höhe von 10% des Netto Gesamtbetrages zu erbringen.
3.3 Zahlungsbedingungen
Nach Baufortschritt gemäss SIA 118. Zahlung innert 60 Tagen.
3.4 Einzubeziehende Kosten
Für Baureklame, Bauschäden und Bauwesenversicherung werden pauschal CHF 1'000.- in Abzug gebracht.
3.5 Bietergemeinschaft
Die Bildung einer ARGE ist möglich.
3.6 Subunternehmer
Subunternehmer sind in der Offerte sofern bekannt zu benennen. Werden Subunternehmer im späteren Verlauf des Projektes dazu gezogen, sind diese durch die Bauherrschaft zu genehmigen.
3.7 Eignungskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien:
Die Firma muss mindestens eine positiv bewertete Referenz über ein in den letzten fünf Jahren abgeschlossenes Projekt vergleichbarer Grösse (Bausumme Holzbau > 700'000.-) und Komplexität (Hallentragwerk / Fassadenbau / Innenausbau) ausweisen. Erfahrungen bezüglich der Komplexität kann auch mit mehreren Referenzen nachgewiesen werden.
Bietergemeinschaften haben die Angaben für jede beteiligte Unternehmung zu machen, die oben verlangte Gesamtbausumme bezieht sich nur auf die federführende Firma.
3.8 Geforderte Nachweise
aufgrund der in den Unterlagen geforderten Nachweise
3.9 Zuschlagskriterien
aufgrund der nachstehenden Kriterien
 Preis - Netto Gewichtung 50%
 PQM Gewichtung 10%
 Referenzen Gewichtung 10%
 Vorschlag für die Fertigung-, Baustellen- und Montageorganisation Gewichtung 10%
 Termine, Leistungsfähigkeit, Firmengrösse Gewichtung 10%
 Regieansätze Gewichtung 5%
 Lehrlingsausbildung Gewichtung 5%
3.10 Bedingungen für den Erhalt der Ausschreibungsunterlagen
Kosten: CHF 0.00
3.11 Sprachen für Angebote
Deutsch
3.12 Gültigkeit des Angebotes
270 Tage ab Schlusstermin für den Eingang der Angebote
3.13 Bezugsquelle für Ausschreibungsunterlagen
unter www.simap.ch
Telefon:
Fax:
E-Mail:
URL:
Ausschreibungsunterlagen sind verfügbar ab: 01.02.2013 bis 22.02.2013
Sprache der Ausschreibungsunterlagen: Deutsch

4. Andere Informationen
4.3 Verhandlungen
Der Auftraggeber behält sich vor Verhandlungen zu führen, soweit zulässig.
4.4 Verfahrensgrundsätze
Es gelten die Verfahrensgrundsätze des Bundesgesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen, die interkantonale Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen sowie das Submissionsdekret des Kantons Aargau.
4.6 Offizielles Publikationsorgan
Amtsblätter der Kantone Aargau, Baselland und Baselstadt, sowie fricktal.info
4.7 Rechtsmittelbelehrung
1. Gegen diese Ausschreibung kann innert einer nicht
erstreckbaren Frist von 10 Tagen seit der Publikation beim
Verwaltungsgericht des Kantons Aargau, Obere Vorstadt 40,
5001 Aarau, Beschwerde geführt werden.

2. Die Beschwerdeschrift ist von der Partei selbst oder von einer
Anwältin bzw. einem Anwalt zu verfassen, welche(r) gemäss
dem Bundesgesetz über die Frei-zügigkeit der Anwältinnen
und Anwälte vom 23. Juni 2000 (Anwaltsgesetz, BGFA;
SR 935.61) zur Vertre-tung von Parteien vor Gericht berechtigt
ist.

Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine
Begründung enthalten, d.h. es ist

a) anzugeben, wie das Verwaltungsgericht entscheiden soll,
und
b) darzulegen, aus welchen Gründen diese andere
Entscheidung verlangt wird.

3. Auf eine Beschwerde, welche den Anforderungen gemäss
den Ziffern 1 und 2 nicht entspricht, wird nicht eingetreten.

4. Eine Kopie der angefochtenen Ausschreibung ist der
Beschwerdeschrift beizulegen.

5. Das Beschwerdeverfahren ist mit einem Kostenrisiko
verbunden, d.h. die unterliegende Partei hat in der Regel die
Verfahrenskosten sowie gegebenenfalls die gegnerischen
Anwaltskosten zu bezahlen.

Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.