Neubau Universitätskinderspital beider Basel (UKBB), Allgemeine Schlosserarbeiten


1861337 SIMAP - 07.08.2008
Grund: Öffentliches Beschaffungswesen (Ausschreibung - Quelle: SIMAP)
- Auftragsart:  Bauauftrag 
- Verfahrensart:  offenes 
- Dem WTO-Abkommen unterstellt:  Nein 


1. Vergabestelle   
1.1 Vergabestelle   Baudepartement des Kantons Basel-Stadt 
Organisator/-in des Beschaffungsverfahrens   
- Organisator/-in   Baudepartement des Kantons Basel-Stadt,
Submissionsbüro
beauftragt durch das
Hochbau- und Planungsamt, Hauptabteilung Hochbau
- Ansprechperson   ---
- Adresse   Münsterplatz 11, Postfach
- Postleitzahl   4001
- Ort   Basel
- Land   Schweiz
- Telefon (Ansprechperson)   061 267 91 76
- Fax   061 267 91 78
- E-mail (Ansprechperson)   bdsub@bs.ch
- Internet-Adresse   www.submissionsbuero.bs.ch
1.2 Art der Vergabestelle    Kanton 
2. Beschaffungsobjekt   
2.1 Name des Projekts    Neubau Universitätskinderspital beider Basel (UKBB),
Allgemeine Schlosserarbeiten
2.2 Art des Bauauftrages    Ausführung 
2.3 Referenz des Dossiers   20080903
2.5 Kurzbeschrieb der zu beschaffenden Leistung    Neubau Universitätskinderspital beider Basel (UKBB), Spitalstrasse 33 in Basel.
SKP 272.2, Allgemeine Schlosserarbeiten:
Stahltreppen mit Podest 4 Auftritte, 2 Stk.; Stahltreppe 17 Auftritte, 1 Stk.; Handläufe aus Holz mit Stahlblechschürze in vier Nottreppenhäusern, zirka 150 lfm; Handläufe aus Stahl Haupttreppenhaus, zirka 120 lfm; Befahrbares mechanisches Bodentor, 1 Stk.; Streckmetallgitter als Schachtabschluss, zirka 150 m2.
2.6 Ausführungsort   Areal des Neubaus des Universitätskinderspitals beider Basel (UKBB) an der Spitalstrasse 33 in Basel.
2.7 Ausführungstermin  
- Angaben   Montagebeginn Stahltreppen und Bodentor: Januar 2009.
Montagebeginn Handläufe und Streckmetallgitter: Mai 2009. Fertigstellung Schlosserarbeiten: Dezember 2009.
2.8 Beschaffung(en)    Eine Beschaffung ohne Lose 
2.9 Teilangebote   Nicht zulässig 
2.10 Varianten   Die Einreichung von Varianten ist bei gleichzeitiger Einreichung eines vollständigen, den Ausschreibungsunterlagen entsprechenden Hauptangebotes zulässig. Varianten sind separat, deutlich gekennzeichnet, als Gesamtpreis oder als Minder- oder Mehrpreis zum Basisangebot einzureichen. Für Varianten ist eine als Variante deutlich gekennzeichnete Kopie des Deckblattes "Preisangebot zuhanden des Submissionsbüros" zu verwenden.


Ganze Publikation anzeigen

Alle Daten und Verweise sind ohne Gewähr und haben keinerlei Rechtswirkung. Dies ist keine amtliche Veröffentlichung. Massgebend sind die vom seco mit einer elektronischen Signatur versehenen SHAB-Daten.